24.03.2013

Konzept passte - Frühlingserwachen in Borken

Das Konzept 5 Veranstaltungen an einem Wochenende auszurichten ging voll auf.

Mutig und vor allem viel Arbeit war es schon 5 Veranstaltung unter einen Hut zu bekommen und vorallem zu organisieren. Der Erfolg für die Gesamtveranstaltung und auch für jede Einzelveranstaltung gab den Veranstaltern recht. Zwar verlief der Eröffnungstag (siehe Artikel) etwas schleppend, aber für einen Samstag war es schon sehr gut. Auch meinte es das Wetter nicht ganz so gut. Frostige Temperaturen und eine scharfe Priese aus östlicher Richtung ließen Frühlingsgefühle nicht so richtig aufkommen.

Dafür wurden alle Beteiligten am 2. Veranstaltungstag schon fast verwöhnt. Strahlend blauer Himmel, eine sehr gut besuchte Innenstadt und ein interessiertes Publikum, welches auf der Frühjahrsmesse Schwalm-Eder-West und den Immobilien- und Handwerkertagen der Stadtsparkasse Informationen im Überfluss vorfand. Wenn da nicht der kalte Wind gewesen wäre. Auch am 2. Tag wehte ein scharfer Wind, der so manchen Pavillon stark zusetzte.


Arm in Arm unter dem Baggerarm. Bürgermeister
Bernd Heßler und Vorstandsmitglied der
Raiffeisenbank eG Borken Christof Wehrum

Gelungene Eröffnung der Villa Kunterbunt

Villa-Kunterbunt eröffnete am 24. März ihr neues Zuhause in der Bahnhofstraße 20 in Borken.
Besser konnten die Rahmenbedingungen nicht sein, wenn auch die ursprünglich geplante Eröffnung nochmals verschoben werden musste. Pünktlich um 10 Uhr eröffnete die Villa-Kunterbunt zum Frühlingserwachen in Borken die "Tore".


Das vorerst neue Domizil der Villa-Kunterbunt in Borken (Hessen)

Noch befinden sich Reste einer alten Beschriftung am Gebäude,
diese werden aber in den nächsten Tagen der Vergangenheit angehören.

23.03.2013

Zufriedenstellender 1. Tag beim Frühlingserwachen in Borken

Pünktlich um 10 Uhr am heutigen Samstag wurde das Frühlingserwachen (23. + 24. März) von Bürgermeister Bernd Heßler, Stadtsparkassen Vorstand C.Ernst und dem BGV Vorsitzendem Marco Körner im Messezelt der Frühjahrsmesse Schwalm-Eder-West eröffnet.


Klein, aber fein war der Rahmen, bei der
Offiziellen Eröffnung im Messezelt. Foto: hjp

22.03.2013

Der 1. und etwas andere "Weihnachtsmarkt 2013"

Frühlingserwachen 23 + 24. März 2013 in Borken (Hessen)

Ok, ein etwas sarkastischer Titel, aber man muss es mit Humor nehmen. Leider scheinen die Temperaturen an diesem Wochenende so zu sein, das lange Unterhosen, Glühwein und sonstiges "Winter-Equipment" der Renner geworden wären. So aber müssen die Organisatoren, Aussteller und Gewerbetreibende das beste daraus machen und letztendlich darauf hoffen, das die unzähligen Stunden für die Vorbereitungen honoriert werden und viele den Weg nach Borken finden werden.

18.03.2013

Verlegung Wiedereröffnung Villa Kunterbunt auf den 24. März 2013

Wie mir gerade Familie Waldmann mitgeteilt hat, muss die geplante Wiedereröffnung auf Sonntag, den 24. März um 10 Uhr verschoben werden! 


15.03.2013

Gefühlvolle Lieder mit Gitarre und Klavier - Milena Buck

Milena Buck spielt beim Frühlingserwachen in Borken am 24. März 2013 um 15:00 Uhr

Borken/Hessen (rs). Wenn Milena Buck singt, dann haben nicht nur ihre Eltern und der große Bruder Gänsehaut. Sie ist gerade mal 14 Jahre und hat schon eine Stimme, wie eine 20jährige, attestiert ihre Gesangslehrerin Karin George. Bühnenerfahrung hat die Schülerin der Steinwaldschule in Neukirchen seit dem achten Lebensjahr. Und egal, ob sie beim Fasching in ihrem Heimatort Schrecksbach, auf Familienfeiern, den Hephata-Festtagen oder der großen Musical-Show an der Totenkirche in Schwalmstadt-Treysa auftritt, erobert sie mit ihrer Musik das Publikum im Handumdrehen. Ihrer mitreißenden Ausstrahlung verdankt Milena Buck bereits einige richtige Erfolge und bis zu 700 Zuhörer machen der selbstbewussten Akteurin längst keine Angst mehr.

Eine junge Sängerin mit beeindruckendem
Talent und reifer Stimme: Milena Buck

Villa Kunterbunt Wiedereröffnung nach tragischem Brand am 22. März

Nach dem tragischem Brand im Januar 2013 eröffnet die Villa Kunterbunt am 22. 24. März um 9:30 10:00 Uhr seine Türen in der Bahnhofstraße 20. In diesem neuem Domizil bleibt die "Villa", bis am ehemaligen Standort der Neubau fertig ist. 

Selbstverständlich ist die Villa auch zum Frühlingserwachen geöffnet. Das Wein & Tabakhaus Waldmann hatte ja bereits neue Räumlichkeiten bezogen. Die Familie Waldmann freut sich auf Ihren Besuch.


Ostereier-WM und die größte Ostereierwurfmaschine der Welt

Familien- und Frühlingsfest im Themenpark Kohle & Energie 
Borken (Hessen). Fliegende Ostereier, ein frühlingshaft buntes Programm für Familien und Kinder, Mitmachmusik mit Anke Drape und ihrer Flummibande – Das Hessische Braunkohle Bergbaumuseum startet am Sonntag, 24. März, von 11 bis 17 Uhr im Themenpark Kohle & Energie mit Volldampf in die neue Saison und richtet ein Familien- und Frühlingsfest aus.

Einmal im Jahr verwandelt sich der Schaufelradbagger in die weltgrößte Ostereierwurfmaschine: Am Sonntag, 24. März, ist es wieder soweit. Das Bergbaumuseum feiert von 11 – 17 Uhr ein fröhliches, familienfreundliches Frühlingsfest im Themenpark Kohle & Energie.

14.03.2013

Kunterbunte Einkaufsvielfalt zum Frühlingserwachen

Verkaufsoffener Sonntag, 24. März von 11 - 17 Uhr

Anlässlich des Frühlingserwachen (23 + 24. März 2013) laden die teilnehmenden Betriebe des verkaufsoffenen Sonntages die Besucher ein, die zahlreichen Angebot in der Borkener Innenstadt in Augenschein zu nehmen. Mit Sicherheit kann noch das ein oder andere Osterpräsent gefunden werden. Alle teilnehmenden Geschäfte erkennen Sie an einem bunten Osterstrauch vor dem Ladengeschäft.

05.03.2013

Bauarbeiten ehemaliges Molkereigelände

Irgendwie herrscht immer still ruht der See auf der Baustelle ehemalige Molkerei in Borken. Der Schein trügt aber. Erste Betonwände, welche die Größe des Marktes erahnen lassen, stehen bereits. Auch eine Stellenausschreibung des Netto-Marktes und des Back-Shops hängen schon ein paar Tage am Bauzaun.


04.03.2013

Wein- und Tabakhaus Waldmann komplett abgerissen

Nun ist das Wein- und Tabakhaus in seiner alten Form Geschichte. Das Gebäude ist komplett abgerissen.
Während der Bauphase findet man das Wein- und Tabakhaus Waldmann in der ehemaligen Touristinfo Borken (Europaplatz 3), welche ja in das Rathaus umgezogen ist.