24.12.2012

Erster Weihnachtswunsch ging in Erfüllung

Der Weihnachtsmann wurde in Borken-Gombeth gesichtet.

Der Weihnachtsmann hatte ja auf dem Borkener Weihnachtsmarkt die Kinder gebeten Wunschzettel abzugeben, damit er einen Wunsch persönlich am heiligem Abend überreichen kann.
Aus einer großen Zahl Wunschzettel, wählte er den Wunschzettel der 6-jährigen Luna Seemann heraus, die sich einen Plüschhund der laufen kann, wünschte. Da der Weihnachtsmann ein guter Mann ist, hatte er auch noch eine Überraschung für den Bruder von Luna im Sack dabei. Der 5-jährigen Bela erhielt ein ferngesteuertes Auto.


Die Überraschung war groß am heutigen Mittag, als der Weihnachtsmann mit festem Schritt die Wohnung betrat.


Doch bevor es die Geschenke gab, schaute der Weihnachtsmann erst in seinem goldenem Buch nach, ob die  Kinder auch artig waren. Er konnte nichts fest stellen, so dass er die Geschenke überreichen konnte.


Schnell waren die Geschenke ausgepackt und wurden einer ersten Prüfung unterzogen.



Der Weihnachtsmann gab den Kindern mit auf dem Weg, auch im nächsten Jahr artig zu sein und verabschiedete sich mit einem HoHoHo, denn wir wir alle wissen, hat er heute noch viele Besuche zu erledigen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!