15.11.2012

Verein "Wandern für Kinder e. V." unterstützt Hausaufgabenhilfe


2.400 Euro Spende 

Im Anschluss an den Gottesdienstes am Sonntag, 4. November in der evangelischen Stadtkirche Borken, hat der Verein „Wandern für Kinder e. V.“, vertreten durch den Präsidenten Eckhard Ochs, an Klaus Eilers von der Hausaufgabenhilfe symbolisch einen Geldbetrag von 2.400 Euro überreicht. Diese Spende kam zustande durch die Hilfe und Vermittlung des Ehepaars Ortrud und Joachim Pfeiffer aus Borken. 

Eckhard Ochs (2. v. l.) und Ortrud und Joachim Pfeiffer (2. v. r.) vom 
Verein „Wandern für Kinder e. V.“ übergaben 2.400 Euro an Klaus Eilers 
(rechts) für die Hausaufgabehilfe in Borken.
Der Verein möchte damit die neu gegründete Hausaufgabenhilfe in Borken unterstützen. Das Projekt soll es Kindern von sozial schwachen Familien ermöglichen, bei Bedarf eine qualifizierte Nachhilfe erhalten zu können. Die Nachhilfe wird von ehemaligen Lehrern ehrenamtlich und von Schülern der Oberstufe gegeben. Dabei erhalten die Schüler der Oberstufe eine Kostenentschädigung. Der Verein „Wandern für Kinder e. V.“ ist dankbar für so viel soziales Engagement und unterstützt solche Projekte gerne. Dabei ist die Grundidee des Vereins so einfach, wie genial. Für jeden erwanderten Kilometer spenden die Mitglieder 50 Cent und alle, die vielleicht nicht mehr wandern können oder wollen, aber die Idee unterstützen möchten, können als Fördermitglied beitreten. 

Weitere Informationen über den Verein unter Telefon  05622 799012 oder unter http://www.wander-fuer-kinder-ev.de.

Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!