15.11.2012

Infoveranstaltung zu Energieeffizienz am 22. November


Stadt Borken (Hessen) und EAM laden ein

Die Stadt Borken (Hessen) und die Energieeffizienz Aktiv Mitgestalten (EAM) GmbH laden zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Energie- und Gebäudeeffizienzmaßnahmen am Donnerstag, 22. November, 18:30 Uhr, an den Standort von E.ON Mitte, Kleinengliser Straße 2, ein. Die EAM als gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung des Klimaschutzes unterstützt unter Federführung der Kommunen konkrete Projekte der Allgemeinheit, die für einen wirksamen Klimaschutz in den Städten und Gemeinden der Region sorgen. 

In der Vortragsveranstaltung werden Möglichkeiten der Energieeinsparung im Gebäudebereich durch Sanierungsmaßnahmen und moderne Heiztechniken den Schwerpunkt bilden. Gleichzeitig informiert die Ausstellung „Energieeffizienz lohnt sich“ mit Schautafeln und Exponaten darüber, wie im häuslichen Bereich Energie effizienter genutzt werden kann.

Der Fachvortrag von Diplom-Ingenieur und Architekt Jochen Steube beschäftigt sich mit dem Thema „Energieeffizienz von Wohngebäuden und energetische Gebäudesanierung“. Dabei geht es auch um Fördermöglichkeiten. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Teilnehmer der Infoveranstaltung können sich in eine Liste eintragen, aus der drei Gewinner für je eine zweitägige Probefahrt mit einem Elektroauto ermittelt werden. 

Die E.ON Mitte AG sorgt seit mehr als acht Jahrzehnten für die sichere und zuverlässige Energieversorgung von 1,5 Millionen Menschen im Herzen Deutschlands. Das Netzgebiet von E.ON Mitte erstreckt sich über weite Teile Hessens sowie über Südniedersachsen, Teile von Ostwestfalen und Westthüringen. Aktionäre von E.ON Mitte sind zwölf Landkreise in Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen, die Stadt Göttingen sowie die E.ON Energie AG.

Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!