15.11.2012

Die Qual der Wahl beim Borkener Kunsthandwerkermarkt


Liebevolle Arbeiten an jedem Stand 

Eine Fundgrube für Geschenkideen und zur Dekorationsvielfalt war am ersten Sonntag im November der Kunsthandwerkermarkt im Parkhotel & Restaurant - Bürgerhaus der Stadt Borken (Hessen). 41 Aussteller hatten der Tourist-Info ihre Zusage gegeben und boten in den Sälen und im Foyer ihre Arbeiten an, die von Fantasie und Kreativität gekennzeichnet waren. Und es wurde nicht nur bestaunt und geschaut. Denn schließlich wollten die Besucherinnen und Besucher auch das eine oder andere käuflich erwerben und mit nach Hause nehmen.

Schmuck und Steine konnten hier nicht nur bestaunt, sondern auch 
käuflich erworben werden.
Die Qual der Wahl hatte man bei den unterschiedlichen Angeboten von Drechselarbeiten, Stickereien, Patchworkartikeln, Leinendruck, Acrylmalerei, Schmuck, Collagen, Tür- und Fensterdekorationen über Porzellan, Keramik, Näh- und Holzarbeiten, Papierwerken, Strickwaren,  Künstlerpuppen, Seidenmalerei, Fotokarten bis hin zu Weihnachtsdekorationen, Kerzen, Christbaumschmuck oder Gestecken.

Im kleinen Saal des Hauses wurde eine Bastelaktion für Kinder angeboten.

Kreative Handarbeiten sah man an den Ständen des
Kunsthand
werkermarktes überall.

Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!