31.10.2012

Kranzniederlegung zum 74. Jahrestag der Reichspogromnacht

Die Reichspogromnacht (09.November 1938) jährt sich in diesem Jahr zum 74. mal.

Am Freitag, den 9. November findet um 18 Uhr ein Schweigemarsch vom jüdischen Friedhof (Jahnstraße/Ecke Teichgartenweg) zur ehemaligen Synagoge in der Hintergasse statt, wo eine Gedenkandacht und Kranzniederlegung erfolgt. Schülerinnen und Schüler der Gustav-Heinemann-Schule beteiligen sich an diesem Abend mit Textbeiträgen.

Tradition, Verpflichtung und Selbstverständlichkeit in Borken.
Gedenkstunde mit Kranzniederlegung zum 74. Jahrestag der Pogromnacht
am 9. November, am Ort der ehemaligen Synagoge in der Borkener Hintergasse.
Foto: Archiv Stadt Borken (Hessen)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!