25.10.2012

Autodienst Kleinenglis beging 40-jähriges Firmenjubiläum

Italienisches Herzblut eingebracht 
Wie die Zeit vergeht. Vor vier Jahrzehnten gründeten Carmelo und Rita Scappatura ihre Firma „Autodienst Kleinenglis“. Und fast genauso lang ist man für den italienischen Autobauer „Fiat“ Vertragshändler. Auch die Marke „Alfa-Romeo“ gehört dazu. Am vergangenen Wochenende wurde ganz offiziell und mit einem „Tag der offenen Tür“, bei dem u.a. der neue Mini-Van Fiat 500 L vorgestellt wurde, gefeiert. Gefeiert mit Freunden, Geschäftspartnern, Nachbarn, Kunden und der breiten Öffentlichkeit.

Glückwünsche per Wort und Urkunde zum 40-jähriges Firmenjubiläum
(v.l. Ortsbeiratsmitglied Wilhelm Plock, Rita und Melo Scappatura,
Stadträtin Gudrun Reinbold). Foto Stadt Borken

Kompletten Artikel bei der Stadt Borken lesen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!