05.09.2012

Kinderkrippe „Borkener Bergzwerge“ feierten mit vielen Gästen

Sommerfest und Spielplatzeinweihung
Eine hell strahlende Sonne füllte das Einladungsplakat zum Sommerfest der Borkener Bergzwerge Ende August und nach reichlich Regen an diesem Samstagvormittag begleiteten doch warme Sonnenstrahlen und ein fast gänzlich blauer Himmel am Nachmittag das Fest auf dem Blumenhain. So konnten Bürgermeister Bernd Heßler und Kinderkrippenleiterin Sandra Bähr zahlreiche Gäste begrüßen – viele Kinder, Eltern und Großeltern, Kolleginnen und Kollegen, Sparkassendirektorin Nicole Reichard, Sparkassenmarketingchefin Karin Koch sowie die Patenzahnärzte Dieter Semmler und Anke Dorschner. Es war das erste Sommerfest der kommunalen Kinderkrippe, mit dem gleichzeitig die Fertigstellung und Einweihung des Spielplatzes mit Vogelnestschaukel, Kriechröhre, Hollywoodschaukel, Wassertisch und Sitzgelegenheiten erfolgte.



Ballons stiegen auf
„Rot, rot, rot ist der kleine Luftballon“, sangen die Kinder zur Begrüßung und ließen dazu Ballons in den Borkener Himmel steigen. Kunterbunt war an diesem Nachmittag das Programm. Da wurden kleine und große Seifenblasen gemacht, Steine angemalt, auf Dosen geworfen, Waffeln, Würstchen, Bergzwergkäse und Getränke verzehrt. Fühlerfahrungen mit den Füßen konnten die Kinder auf dem Sinne-Weg auf Stöcken, Erde, Fliesen und Fellen machen.

Kurzum. Es war ein gelungenes Sommerfest mit viel Spaß und Komplimenten für die Kinderkrippe der Borkener Bergzwerge.

Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!