05.09.2012

Eltern erledigten Ferienjob zur Freude des Kindergartens

Geschliffen, grundiert, gestrichen, gefreut
Die Rasselbande des Kindergartens im Borkener Stadtteil Kleinenglis spielte und tobte auf dem Spielplatz, als Eltern der Kinder aus der Sonnengruppe von Kindergartenleiterin Martina Lehnardt-Heine begrüßt wurden. Eltern, die in den Sommerferien für den Kindergarten aktiv waren.



Zwei Tage ehrenamtliche Arbeit hatten sie investiert, um vier Schränke der Sonnengruppe und der Nachbargruppe aufzuarbeiten. Schränke, die als Aufbewahrungsort für Spielsachen, Frühstücksgeschirr oder Bastelmaterial dienen. Es wurde geschliffen, grundiert, gestrichen und dabei auch so manches Staubkörnchen geschluckt. Allen machte die gemeinsame Arbeit Spaß und selbst die eigenen Sprösslinge machten sich ganz fleißig mit Schleifpapier an die Arbeit. Ein dickes Lob gebührt vor allem Christine und Martin Plock, die ihre Scheune als Werkstatt samt Werkzeug und eigenes Fachwissen zur Verfügung stellten. „Ein Zeitaufwand, der nicht zu bezahlen ist.“, so Martina Lehnardt-Heine. Als Dankeschön an das fleißige Elternteam überreichte Erzieherin Erika Berg schicke selbst hergestellte Baumwolltaschen mit ganz individuellen Fingerabdrücken.

Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!