23.08.2012

Borkener Stadtfest vom 7. bis 9. September

Drei Tage Spaß in der Innenstadt 


Kurzweil, feilschen, Schnäppchen machen, Schwätzchen halten. Ein 
Markenzeichen des Straßen – und Flohmarktes am Stadtfestsamstag 
in der Innenstadt. 

Die Veränderungen im Kulturkalender der Stadt Borken (Hessen) gehen weiter. Aus zwei mach eins, Qualität geht vor Quantität. So wird aus dem Heimatfest in diesem Jahr das Borkener Stadtfest. Jubel, Trubel, Heiterkeit ist vom 7. bis 9. September angesagt. In einen Jahrmarkt mit Flaniermeile, so steht es im Kulturkalender, soll sich die Innenstadt an diesem 2. Septemberwochenende verwandeln. Und alle Beteiligten, ob Stadt, Gewerbevereinigung, Marktmeister oder Vereine, setzen auf Unterstützung, auf Resonanz und den Besuch der Öffentlichkeit.

Laternen und Qualifikation
Den Reigen der vielseitigen Programmpunkte läutet am Freitag um 14 Uhr im Parkhotel & Restaurant - Bürgerhaus der traditionelle Seniorennachmittag ein. Im Laufe des Nachmittages kommt dann sicherlich so nach und nach das Marktgeschehen der Schausteller und Händler entlang der Bahnhofstraße in Gang. Mit dem bewährten Laternenumzug starten die Kinder um 19:45 Uhr unter musikalischen Klängen ins Stadtfest. Mit dem Fassbieranstich um 20:30 Uhr im Sparkassen-Festzelt eröffnen Bürgermeister Bernd Heßler, die Vorsitzende des Kultur-, Freizeit- und Sportausschuss der Stadt Borken (Hessen), Sonja Lehmann und der Vorsitzende der Borkener Gewerbevereinigung, Marco Körner das Stadtfest 2012. Dann regiert König Fußball. Mit Tippspiel, Vorführungen und Präsentationen und der Live-Übertragung auf der Großbildleinwand des WM-Qualifikationsspieles der Deutschen Nationalmannschaft gegen die Färöer Inseln.

Von Straßenmarkt bis NTK

Mit reichlich Platz für Flohmarktstände und vielseitigen Aktionen der Gewerbebetriebe entlang der Bahnhofstraße, öffnet am Stadtfestsamstag ab 9 Uhr der beliebte und geschätzte Straßen- und Flohmarkt. Gespickt mit abwechslungsreicher Musik und zahlreichen Überraschungen und Verlosungen. Um 9:30 Uhr startet das Fußballturnier im Stadtpark unter dem Motto "Respekt und Toleranz". Ausrichter sind die Borkener Jusos, die SPD und der DGB. Der Startschuss für den Bambinilauf als erster Laufwettbewerb im Rahmen des 14. Borkener Stadtlaufs fällt um 15 Uhr. Die Siegerehrung einschließlich Schüler- und Staffellauf, Mittel- und Langstrecke erfolgt um 18 Uhr im Sparkassen-Festzelt. 

Dann ist NTK an der Reihe. Die Neidhartshäuser Tanzkapelle schwingt ab 20 Uhr den Taktstock im Festzelt.  Eine achtköpfige Band mit reichlich Repertoire aus Tanz-, Volks- und Stimmungsmusik.

Vom Gottesdienst zur Volksmusik

Mit einem ökumenischen Gottesdienst im Festzelt beginnt um 11 Uhr der dritte und letzte Tag des Borkener Stadtfestes. Ehe der Gesangverein Harmonie aus Borken um 12:45 Uhr seinen Auftritt hat, wird zum Erbseneintopf eingeladen. Bereits um 12 Uhr hat der Jahrmarkt seinen Betrieb aufgenommen und die Geschäftswelt ihren verkaufsoffenen Sonntag gestartet. Die Sandelfe lädt die Kinder zum Malen mit farbigem Sand ein und zum Kuchenbuffet präsentiert ab 14 Uhr der Shanty-Chor Homberg/Borken maritime Lieder. Den musikalischen Schlusspunkt zum Borkener Stadtfest 2012 setzen die Original Bilstein Musikanten. Ab 15 Uhr steht für drei Stunden volkstümliche Musik, Marschmusik, Polkas und Walzer aber auch Stücke aus Film und Musical auf den Notenblättern. Fahrgeschäfte und Marktbuden verwandeln über alle drei Tage die Innenstadt zum Rummelplatz und Jahrmarkt.


Wenn das Wetter so halbwegs stimmt, dann wird es eng in der 
Bahnhofstraße beim Borkener Stadtfest vom 7. bis 9. September.

Ob Festzelt oder Straßenbühnen. Breit ist das Angebot an musikalischer 
Vielfalt beim diesjährigen Stadtfest. Darf's Volksmusik oder Pop und Rock sein?

Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!