18.07.2012

Borkener Jugendfeuerwehr freute sich über tollen Kicker


Eine Spende des Baustoffmarkt Schwalm-Edertal

Tischfußball gehört seit Anfang der Woche ganz sicher zu den Freizeitaktivitäten bei der Freiwilligen Feuerwehr Borken. Denn seit Anfang der Woche steht so ein Kicker in den Räumen des Feuerwehrhauses, den die Jugendfeuerwehr nun ihr Eigen nennt. Ein Dankeschön sagten die Nachwuchsbrandschützer an den Baustoffmarkt Schwalm-Edertal, der den Kicker spendierte. Mitarbeiter Lars Wiegand, der selbst als Wehrführer bei der Freiwilligen Feuerwehr Niederurff ehrenamtlichen Dienst leistet, übergab das Freizeitspielgerät an die Borkener Jugendlichen. „Der Kicker ist eingespielt. Wir haben so manches Match in der Mittagspause daran ausgetragen“, so Lars Wiegand.
Eine tolle Idee, eine tolle Spende, betonten Wehrführer Axel Beier und Jugendfeuerwehrwart Florian Lischeid-Bracht. „Das trägt zur Freizeitbeschäftigung bei. Und neben der Jugendfeuerwehr wird wohl auch die Einsatzabteilung den Kicker nutzen“, meinte Wehrführer Axel Beier. Die Firma Knauf, Partner des Borkener Baustoffmarkt Schwalm-Edertal, hatte das beliebte Spielgerät während der Europameisterschaft im Verkaufsraum aufgestellt und die Kunden des Baustoffmarktes zu einem Spielchen eingeladen.

Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!