09.05.2012

Internationaler Museumstag im Bergbaumuseum am 20. Mai

Welt im Wandel – Museen im Wandel – Borken im Wandel 
Am Sonntag, 20. Mai, beteiligt sich das Hessische Braunkohle Bergbaumuseum der Stadt Borken von 11 Uhr bis 17 Uhr am Internationalen Museumstag, der dieses Jahr unter dem Leitmotiv „Welt im Wandel – Museen im Wandel“ steht. Die Museumsbesucher haben an diesem Tag sowohl im Besucherstollen als auch im Themenpark „Kohle & Energie“ freien Eintritt. Auch die Rundfahrten mit der Besucherbahn sind kostenlos. Die Führungen starten jeweils zur vollen Stunde und sind besonders auf Familien mit Kindern ausgerichtet. Um 11.30 Uhr steht eine Untertage-Sonderführung in türkischer Sprache durch den Besucherstollen auf dem Programm. Im Anschluss wird von der Türkisch-Islamischen Gemeinde Tee gereicht.

Im Historischen Rathaus Passend zum Motto des Museumstages präsentiert eine Ausstellung unter dem Titel „Borken im Wandel“ grundlegende Entwicklungslinien der Regional- und Bergbaugeschichte. Die Ausstellung geht im Besonderen auch auf die Rolle türkischer Gastarbeiter ein, von denen einige bereits fast 50 Jahre und in dritter Generation in Borken leben. Die Sonderausstellung ist nur am Museumstag zu sehen. Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren können den Kinderstollen im Museumsgebäude in der Borkener Altstadt erkunden und die spielerischen Erfahrungsbereiche im Themenpark „Kohle & Energie“ ausprobieren. Außerdem können sich die Mädchen und Jungen am Besucherstollen als Bergmann oder Kraftwerker verkleiden. Sicherlich ein toller Schnappschuss für das Familienalbum. Das Museumscafé Kohldampf bietet auf der Sonnenterrasse im Themenpark Kaffee und Kuchen sowie einen kleinen Imbiss an.

Am Internationalen Museumstag beteiligen sich Museen in ganz Deutschland. Die Veranstaltung macht auf die Bedeutung und die Vielfalt der Museen aufmerksam und rückt die bundesdeutsche Museumslandschaft in das Blickfeld der Öffentlichkeit. Die diesjährige Schirmherrschaft hat der amtierende Präsident des Bundesrates, Ministerpräsident Horst Seehofer, übernommen. Das Hessische Braunkohle Bergbaumuseum freut sich auf zahlreiche Besucher.

Programm
11 Uhr - 17 Uhr:   
Freier Eintritt im Besucherstollen und im Themenpark „Kohle &  Energie“; Führungen zu jeder vollen Stunde.
11 Uhr - 17 Uhr:   
Ausstellung zum Museumstag  „Borken im Wandel“  im   Historischen Rathaus, Marktstr. 3
11.30 Uhr - 16.30 Uhr:   
Kostenlose Rundfahrten mit der Besucherbahn im Themenpark „Kohle & Energie“
11.30 Uhr:
Türkischsprachige Führung im Besucherstollen; im Anschluss türkischer Tee im Historischen Rathaus
11 Uhr - 17 Uhr:   
Kindererlebnisstollen im Museumsgebäude in der Borkener Altstadt; Verkleidungsaktion für Kinder; Spielerische Erfahrungsbereiche im Themenpark „Kohle & Energie“
11 Uhr - 17 Uhr:     
Kaffee und Kuchen, Imbiss im Museumscafé Kohldampf

Welt im Wandel – Kinder im Wandel: Die Verkleidungsaktion für Kinder am Museumsgebäude in der Altstadt ist einer der Programmpunkte des Internationalen Museumstages am 20. Mai.



Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!