31.05.2012

3 ½ Sterne für das Parkhotel & Restaurant-Bürgerhaus

Qualitätsauszeichnung erhalten
„Es ist mir eine große Freude, Ihnen heute das Zertifikat der Deutschen Hotelklassifizierung „Komfort Hotel-Superior 3 ½ Sterne“ überreichen zu dürfen.“ Mit diesen Worten gratulierte Landrat Frank-Martin Neupärtl vergangene Woche Mittwoch der Betreiberin des Parkhotel & Restaurant-Bürgerhaus Eike Lehmann zur erneuten Qualitätsauszeichnung. Bereits bei der Erstklassifizierung im Jahr 2001 wurde das Hotel mit drei Sternen bewertet. Bei der turnusgemäßen Folgeüberprüfung nach drei Jahren wurde erstmals der zusätzliche halbe Stern verliehen. Diese Qualitätsstandards gilt es zu halten, denn sie werden regelmäßig kontrolliert. „Unser Ziel ist es jedoch nicht nur, die Standards zu halten, sondern sie weiter zu verbessern, um irgendwann den vierten Stern verliehen zu bekommen“, betonte Hotelbetreiberin Eike Lehmann.



Kriterien erfüllen und prüfen Ein 3 ½ Sterne-Betrieb erfüllt die Mindestkriterien der „Drei-Sterne-Kategorie“ und erreicht durch sein Dienstleistungsangebot eine Gesamtpunktzahl, die der nächst höheren Kategorie, nämlich Vier-Sterne, entspricht. Dort kann der Betrieb aber nicht eingestuft werden, weil er die Mindestkriterien dieser höheren Kategorie noch nicht erreicht. Vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) werden über 200 Kriterien überprüft. Dazu zählen u.a. die Einrichtung und Ausstattung der Zimmer, der Service, die Angebotsgestaltung für Gäste und der hauseigene Tagungsbereich. Die Sterneklassifizierung ist jedoch freiwillig und für das Hotel kostenpflichtig. Die Vorteile aber liegen klar auf der Hand: „Als Betreiber erhalten Sie einen deutlichen Wettbewerbsvorteil, da Sie Ihren Gästen klar präsentieren, welche Standards Sie erfüllen und profitieren von der Werbung und Öffentlichkeitsarbeit der Hotelsterne in Deutschland und Europa“, erläuterte Landrat Frank-Martin Neupärtl. Und Bürgermeister Bernd Heßler ergänzte: „Die Gäste erhalten eine sichere und transparente Übersicht über die Leistungen und Angebote, die ihnen ein klassifizierter Beherbergungsbetrieb bietet.“

16 Betriebe Rainer Geisel, Geschäftsführer des Touristik Service Kurhessisches Bergland, berichtete, dass das Parkhotel & Restaurant-Bürgerhaus eines von 16 Betrieben im Schwalm-Eder-Kreis ist, die sich zur Zeit den Kriterien der Deutschen Hotelklassifizierung unterzogen haben. Davon wurden zwei Hotels mit vier Sternen ausgezeichnet, elf Hotels bekamen drei Sterne und jeweils ein Hotel bekam zweieinhalb sowie zwei Sterne verliehen.

Bevor Landrat Frank-Martin Neupärtl das offizielle Zertifikat über die Qualitätsauszeichnung und die Gültigkeitsplakette an Hotelbetreiberin Eike Lehmann überreichte, erinnerte Bürgermeister Bernd Heßler an den Beginn des Hotels vor 50 Jahren mit gerade einmal 16 Betten. Heute verfügt das Parkhotel & Restaurant-Bürgerhaus über 42 Hotelzimmer, ein Restaurant, den großen und den kleinen Saal sowie sechs unterschiedlich nutzbare Tagungsräume.

Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!