18.04.2012

Naturbadesee Stockelache lädt zum Familientag am 1. Mai ein

Mit Sonderverkauf Saisonkarten und attraktiver Tombola


Foto: Archiv

Die Saison 2012 am Naturbadesee Stockelache soll mit einem abwechslungsreichen Familientag am 1. Mai eröffnet werden. Der Pächter des Seerestaurants, das Gastro-Team Martin, das Borkener Seenland sowie Volker Nitsche von Radsport-Bock laden dazu ganz herzlich ein.

Das Borkener Seenland verzichtet an diesem Tag auf Eintritt und Parkgebühren. Gleichzeitig wird am 28. und 29. April sowie am 1. Mai von 11 Uhr bis 16 Uhr im Kassenhäuschen am Badesee ein Sonderverkauf von Saisonkarten und Saisonparkscheinen angeboten. Nur an diesen drei Tagen gibt es auf alle Saisonkarten und Saisonparkscheine einen Rabatt von 20 Prozent. Und für jede erworbene Saisonkarte gibt es gratis ein Los für die große Tombola dazu.
Kurzurlaub zu gewinnen
Eine attraktive Tombola wartet auf die Besucher des Badesees zur Saisoneröffnung. Der Hauptgewinn ist ein Kurzurlaub in Österreich. Der Vorderschappachhof von Siegfried und Johanna Lederer in Hüttschlag im Großarltag, dem Tal der Almen, hat ihn zur Verfügung gestellt. Urlaub auf dem Bauernhof mit drei Übernachtungen und Frühstück für zwei Personen. Darüber hinaus gibt es Verzehr- und Essensgutscheine, Saisonkarten und Saisonparkscheine sowie Sachpreise rund um’s Fahrrad zu gewinnen. Lose für die Tombola können zum Preis von 50 Cent am Kassenhäuschen, im Seerestaurant und natürlich beim Familienfest erworben werden. Der Gegenwert aller verkauften Lose soll in ein neues Spielgerät für den Abenteuerspielplatz am Badesee investiert werden.
Musik, Spaß und RäderDas Gastro-Team Martin sorgt am 1. Mai ab 11 Uhr in bewährter Manier für das leibliche Wohl. So werden u.a. Leckereien vom Grill angeboten und ab 13 Uhr für flotte Musik gesorgt. Auf die jüngsten Besucher wartet die Hüpfburg, die von der Stadtjugendpflege betreut wird. Das Jugendrotkreuz des DRK-Ortsverein Borken übernimmt ab 13 Uhr die Schminkstation für Kinder. Volker Nitsche, Inhaber des Fachgeschäfts „Radsport Bock“, wird eine ganze Palette an Fahrrädern präsentieren und zur Probefahrt nicht nur mit den aktuellen E-Bikes einladen.

Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!