14.03.2012

Borken blüht auf - Gewerbevereinigung lädt zum Frühlingsfest ein

So wie die Natur langsam wieder auflebt, das Grau in der Landschaft vom Grün verdrängt wird und man sich über erste bunte Blumen freut, so leben auch die Menschen wieder auf, fühlen sich belebt von den Sonnenstrahlen, der ersten Wärme und den längeren Tagen. Deshalb hat die Borkener Gewerbevereinigung auch ihr 2. Frühlingsfest unter das Motto „Borken blüht auf“ gestellt. Am Sonntag, dem 18. März, soll ab 11 Uhr das Herz der Innenstadt zum geselligen Treffpunkt werden. Und da wird nicht nur zum verkaufsoffenen Sonntag eingeladen. Drumherum ist so einiges geplant. Dazu zählen Marktstände mit frühlingshaften Angeboten, Auto- und Fahrradausstellung, Kinderschminken, Kettenkarussell, Ponyreiten, Straßenmalerei, Geschicklichkeitsspiele und eine mit Birkenbüschen geschmückte Innenstadt. Für das leibliche Wohl wird ausreichend und vielfältig gesorgt. Für schmissige, tempo- und bewegungsreiche Musik sorgt in bester Manier der Spielmannszug „Werratal“ aus Eschwege.

Im wahrsten Sinne des Wortes: Beim Frühlingsfest am Sonntag, 18. März wird Borken aufblühen.
Osterhase kommt 
Die Kindergärten haben so manches Schaufenster mit bemalten Ostereiern geschmückt. Der richtige Rahmen für den Osterhasen, der an die Gäste des Frühlingsfestes Ostereier und Frühlingsblumen verschenken will. Das Frühlingsfest, so Marktmeister Berthold Schreiner, soll Ablenkung und Unterhaltung bieten, um Frohsinn und gute Laune zu tanken und um neue Kraft zu schöpfen. Und Marco Körner, Vorsitzender der Borkener Gewerbevereinigung ergänzt: „Wir brauchen Momente, in denen wir weder über die Zukunft noch über die Vergangenheit grübeln, sondern uns nur über die Gegenwart freuen. Deshalb steht unser Frühlingsfest unter dem Motto Borken blüht auf.“

Kleines Kettenkarussell, Ponyreiten, Geschicklichkeitsspiele, Kinderschminken und Straßenmalerei warten auf die jüngsten Besucher des 2. Borkener Frühlingsfestes.

Etwas zu gewinnen
Auch ein 100 € Einkaufsgutschein wird ausgelobt. Finde die goldenen Eier. Informationen unter www.bgv-borken.de/osterei

Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!