09.02.2012

Mal wieder ein Highlight im Kulturkalender der Stadt Borken - Frida Gold

In jedem Jahr ein besonders Highlight im Kulturkalender der Stadt Borken. Im letztem Jahr gastierte Silly in Borken, in diesem Jahr wird Frida Gold am 06.07.12 ab 20 Uhr in Borken spielen. 

„Wovon sollen wir träumen“ - seit der Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 und ihrem WM-Hit gilt die Gruppe Frida Gold als Shooting Star der deutschen Musikszene. Die Popband um Leadsängerin Alina spielt cool, liebt eingängige Rhythmen und Refrains, die ins Ohr gehen.

Frida Gold macht auf der Bühne stets eine gute Figur - vor allem natürlich vor der beeindruckenden Borkener Konzertkulisse inmitten der Bergbaubagger, Kohlebunker und Industriekultur des Themenparks Kohle & Energie.

„Zeig mir wie Du tanzt“.





Das Open-Air-Konzert wird vom Kultursommer Nordhessen in Kooperation mit dem Hessischen Braunkohle Bergbaumuseum und der Stadt Borken veranstaltet.

Für die Konzertbesucher werden zwei Exklusivführungen um 18:00 Uhr und um 18:30 Uhr durch den Themenpark Kohle & Energie angeboten.

Das Museumscafé Kohldampf serviert ausgewählte Speisen und Getränke.

Vorverkauf über Kultursommer Nordhessen, Tel. 0561 / 988 393 99, Internet: www.kultursommer-nordhessen.de und Tourist-Info Borken, 05682 / 808-271

Preisinfo: 25,00 € Eintritt/Person Weitere Infos: http://www.kultursommer-nordhessen.de

Veranstalter/Info:
Hessisches Braunkohle Bergbaumuseum & Kultursommer Nordhessen
Borken (Hessen)
Telefon: +49 (0)561 98839399
o. Telefon: +49 (0)5682 808 271

Veranstaltungsort:
Hessisches Braunkohle Bergbaumuseum Themenpark Kohle & Energie
Am Freilichtmuseum 1
34582 Borken (Hessen)
Telefon: +49 (0)5682 808271
Fax: +49 (0)5682 801165

Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!