03.02.2012

150 € für Kindergarten von der Vereinsgemeinschaft Gombeth

Kaffeeplausch mit 150 Euro versüßt 
Vereinsgemeinschaft Gombeth unterstützt Kindergarten

Beim gemeinsamen Frühstück saßen die Mädchen und Jungen der Sterngruppe im Kindergarten des Borkener Stadtteils Singlis, als ihnen Heide Engler, Karin Kanold und Gerlinde Krone von der Vereinsgemeinschaft Gombeth einen Besuch abstatteten. Spontan setzten sie sich in die Reihe der Kinder und nahmen die Einladung für eine Tasse Kaffee gern an.

Im Gepäck hatten die drei Frauen einen Umschlag, der mit 150 Euro gefüllt war. Ein Geldbetrag, dessen Ursprung aus dem Überschuss des Weihnachtsbasars am 2. Advent stammt. Die Spendenüberreichung hat schon lange Tradition bei der Vereinsgemeinschaft Gombeth. Teilbeträge wurden für Anschaffungen oder Instandsetzungen im Ort verwand. Der Kindergarten in Singlis, den seit 2010 auch die Mädchen und Jungen aus Gombeth besuchen, erhält Jahr für Jahr eine Zuwendung.

„Die Spende werden wir gut verwahren. Sie wird uns helfen, wenn wir größere Anschaffungen aus mehreren Spenden finanzieren wollen und können. Geräte und Ausstattung für den Turnraum sind ein Beispiel“, erläuterte Kindergartenleiterin Ursula Fischer.

Im Namen der Vereinsgemeinschaft Gombeth sagten Heide Engler, Karin Kanold und Gerlinde Krone vor allem der Geschäftswelt ein herzliches Dankeschön, die in jedem Jahr die Tombola zum Weihnachtsbasar mit Sachpreisen unterstützen.


Beim Frühstück überreichten v. l. Karin Kanold, Heide Engler und Gerlinde Krone je einen 50-Euro-Schein an die Kinder der Sterngruppe im Kindergarten Singlis.

Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!