21.01.2012

Man kann die "Ahle Wurscht" auch hören

Das geht ja mal gut. Dieses Lied der Kasseler Schlacken kannte ich noch gar nicht. Selbstverständlich kannte ich die Kasseler Schlacken auch nicht. Da musste man erst einen Hinweis einer Ex-Borkanerin bei Facebook lesen.



Und wo ist die "Ahle-Wurscht" zu Hause? Genau in Borken. Siehe u.a. Nordhessischer Wecke- un Worschtmarkt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!