31.12.2012

Einen guten Rutsch in das neue Jahr 2013


borkaner.de wünscht mit dem 284-igsten Post in 2012 allen einen guten Rutsch, Gesundheit und Glück
für das neue Jahr 2013! 

aboutpixel.de / let's get the party started © Stef2k

Auch im Jahr 2013 wird es dann wie gewohnt etwas aus Borken zu lesen geben.

24.12.2012

Erster Weihnachtswunsch ging in Erfüllung

Der Weihnachtsmann wurde in Borken-Gombeth gesichtet.

Der Weihnachtsmann hatte ja auf dem Borkener Weihnachtsmarkt die Kinder gebeten Wunschzettel abzugeben, damit er einen Wunsch persönlich am heiligem Abend überreichen kann.
Aus einer großen Zahl Wunschzettel, wählte er den Wunschzettel der 6-jährigen Luna Seemann heraus, die sich einen Plüschhund der laufen kann, wünschte. Da der Weihnachtsmann ein guter Mann ist, hatte er auch noch eine Überraschung für den Bruder von Luna im Sack dabei. Der 5-jährigen Bela erhielt ein ferngesteuertes Auto.


Frohe Weihnachten



18.12.2012

Borkener Jahresrückblick 2012

Das Jahr 2012 neigt sich dem Ende zu. An dieser Stelle möchte ich noch einmal kurz in Wort und vor allem Bild zurück blicken.

Januar 2012


Das "Fachmarktzentrum" (ehemalige Molkerei) wurde
vorgestellt. Siehe auch Bericht hier und hier

16.12.2012

Gibt es in Borken keine Weihnachtsmänner?

Diese Frage stellte sich am heutigen Sonntag bei der Aktion 50 Weihnachtsmänner/Christkinder/Weihnachtsengel gesucht.

Lediglich 5 verkleidete Weihnachtsmänner-/Frauen und ein Christkind fanden sich pünktlich um 14:30 Uhr an der Weihnachtsmarktbühne ein. Borkener suchte man allerdings vergebens. Sie kamen aus Fritzlar, Neuental, Wabern und man höre und staune aus Korbach. Der jüngste Weihnachtsmann kam aus Deutschland, wie er zu berichten wusste.

Crying in the Chapel, Gospel und vieles mehr auf dem Weihnachtsmarkt Borken

Trockenes Wetter und das Programm waren ein Garant für diesen tollen Samstag auf dem Borkener Weihnachtsmarkt. Nicht nur einmal konnte man von den Besuchern hören - Ein hochwertiges Programm, welches man auf die Beine gestellt hat!


Wohlfühlatmosphäre auf dem Borkener Weihnachtsmarkt

15.12.2012

Leuchtende Kinderaugen, aber auch viel Regen am Eröffnungstag des Weihnachtsmarktes

Das hatten die Veranstalter und Standbetreiber nicht verdient. Pünktlich um 17 Uhr öffnete Petrus seine Tore und bescherte den Besuchern Dauerregen. Soweit die negative Seite des gestrigen Abend.

Viel Mühe hat man sich in diesem Jahr mit der Ausschmückung des Weihnachtsmarktes gemacht. Liebevoll geschmückte Weihnachtshütten, ein mit Rindenmulch aufgeschütteter Marktplatz (beim gehen fühlte man sich wie im Wald), Weihnachtskrippen und viele kleine Details mehr versetzten die Besucher in die richtige Weihnachtsstimmung.

Stand des BGV-Mitgliedes Markus Mach (Getränkequelle Borken)

13.12.2012

Borken geht unter den Rettungsschirm

Mit Schirmen kennt man sich in Borken seit der veregneten Halloweennacht leider aus. Bei der gestrigen Stadtverordnetensitzung wurde beschlossen, dass Borken nun unter einen weitaus größeren Schirm schlüpft. Den Rettungsschirm.


Das Land Hessen wird einen Teil der Borkener Verbindlichkeiten übernehmen, im Gegenzug müssen umfangreiche Einsparungen seitens der Stadt vorgenommen werden. Auch werden weitere Belastungen auf die Bürger zukommen: Höhere Hundesteuern, Grundsteuern, Abwassergebühren und eine Beteiligung der Bürger bei der Sanierung von Straßen stehen u.a. auf dem Plan.

12.12.2012

Vorbereitungen Weihnachtsmarkt im vollem Gange

Die Vorbereitungen für den am kommenden Wochenende stattfindenden Weihnachtsmarkt (14.-16.12.2012) sind im vollem Gange.

Der Marktmeister und seine Gehilfen waren schon recht aktiv. Das Weihnachtsdorf steht fast, die ersten Lichter leuchten und Schnee gibt es auch in ungewöhnlichen Mengen. Bleibt nur zu hoffen, dass sich dies bis zum Wochenende nicht noch ändert, was den Schnee betrifft.


10.12.2012

Borkener Weihnachtsmarkt - 14. - 16.Dezember 2012

Vor dem historischem Rathaus und der ev Kirche erwartet Sie am kommenden Wochenende ein Weihnachtsmarkt, der durch seine Lage ganz besondere Reize bietet.

Zahlreiche Standbetreiber bieten wie in jedem Jahr die Möglichkeit Geschenke käuflich zu erwerben, oder die ein oder andere Deko-Idee mit auf den Weg zu nehmen. Selbstverständlich kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Neben Musikdarbietungen aller Art ist auch wieder der Weihnachtsmann mit von der Partie, um Geschenke zu verteilen. Kinder können ferner Wunschzettel beim Weihnachtsmann abgeben. Ein Wunsch wird am heiligem Abend persönlich überreicht.

Die Borkener Gewerbevereinigung e.V., Stadt Borken (Hessen) und die Fa. Catering & Konzepte freuen sich auf Ihren Besuch.

Das Programm des diesjährigen Weihnachtsmarktes kann hier eingesehen werden.

Bitte auch die Aktion: 50 Christkinder/Weihnachtsengel oder Weihnachtsmänner gesucht beachten.

06.12.2012

Mitarbeiter der Stadtsparkasse unterstützen Homberger Tafel

Päckchen für das Weihnachtsfest gepackt

40 Päckchen waren am Dienstag vergangener Woche rund um den Weihnachtsschlitten in der Kundenhalle der Stadtsparkasse Borken aufgestapelt und dekoriert. Liebevoll in Geschenkpapier verpackt und mit allerlei Überraschungen gefüllt. Und an jedem Päckchen war ein Stern befestigt, der den Namen eines Kindes trug. Päckchen für Kinder von bedürftigen Kunden der Homberger Tafel.

40 Päckchen für Kinder der Homberger Tafel. Mitarbeiterinnen
und Mitarbeiter der Stadtsparkasse Borken übergaben ihre
Weihnachtsüberraschungen an Peter Lauckner (rechts).
Foto: Stadt Borken

Kulinarisch, literarischer Abend verwöhnte sein Publikum

Gut gelauscht, gelacht, gegessen und geplaudert

Wirklich festlich waren die Tische gedeckt, als die Kasseler Journalistin und Autorin Petra Nagel mit dem Küchenchef des Parkhotel & Restaurant – Bürgerhaus den Zeitablauf des kulinarisch, literarischen Abend am vergangenen Freitag besprach. Ein Abend, zu dem bereits zum achten Mal die Stadt Borken in Kooperation mit der Buchhandlung „Der Bücherwurm“ eingeladen hatte. Nicht nur Tradition hat diese Veranstaltung, sondern sie ist aus dem Kulturangebot der Stadt dank vieler, treuer Stammgäste gar nicht wegzudenken. Für den literarischen Anteil unter dem Titel „Alltag ist immer spannend“, sorgte Petra Nagel, während die Küche des Hauses ein leckeres Menü kreierte.

Bei den spannenden Alltagsgeschichten wurde nicht nur
gelacht und gelächelt. Bei so manchen Dingen kam einem die
Geschichte ganz schön bekannt vor. Foto: Stadt Borken

Neue Ruhebank für den Friedhof in Kleinenglis

Mit Blick auf Badesee und Schwalmaue

Eine neue Ruhebank steht seit Mitte der vergangenen Woche auf dem Friedhof im Borkener Stadtteil Kleinenglis. Ein guter Platz wurde als Standort ausgewählt. Zwischen zwei Bäumen am Plattenweg stehend, kann der Blick über die Urnengräber bis hin zum Naturbadesee Stockelache in der Schwalmaue schweifen.

Gut ausgewählt, meinten Edith Hahn und Brigitte Kular von den
Kleinengliser Landfrauen, als Mitarbeiter der Stadt Borken die neue
Ruhebank auf dem Friedhof aufstellten. Foto: Stadt Borken (Hessen)


30.11.2012

Schaufelrad hat neuen Standplatz erreicht

Das Schaufelrad, welches über Jahre hinweg im Rathauspark vor dem Bürgerhaus stand, hat einen neuen Standplatz bekommen.

Im Zuge der Umbauarbeiten (neue Brunnenanlage) im Stadtpark musste ein neuer Standplatz für das Schaufelrad gefunden werden. Seit gestern ziert das frisch restaurierte Schaufelrad den Eingangsbereich des Freilichtmuseums "Themenpark Kohle & Energie" in Borken. Für die Umsetzarbeiten wurde ein Borkener Unternehmen beauftragt.

Foto: Stadt Borken

27.11.2012

Rathauskonzert "Musik vor Weihnachten"

Sonntag 02.12.2012, 19:00 Uhr

Die Sängerin Claudia Riemann und der Akkordeonist Welf Kerner entführen ihr Publikum auf eine literarisch-musikalische Weihnachtsreise voller Poesie und Melodik. Ihr vorweihnachtliches Rathauskonzert verspricht viele Überraschungen. Ein geistreicher, melancholischer, zuversichtlicher, liebenswerter Abend.

Rathaus Borken

26.11.2012

25. Weihnachtsmarkt Kleinenglis

Jubiläums-WeihnachtsmarktSonntag 02.12.2012, 14:00 - 19:00 Uhr 

Am 1. Advent findet auf dem Günter-Foß-Platz zum 25. Mal der Kleinengliser Weihnachtsmarkt statt. Ein Vierteljahrhundert Lichterglanz, Tannenschmuck und Vorfreude auf das Weihnachtsfest.

Foto: Streichelzoo, Archiv Stadt Borken (Hessen)

Der Weihnachtsmarkt besitzt sein eigenes Flair: Er ist stets gut besucht, bietet weihnachtliches Kunsthandwerk aus der Region, kulinarische Genüsse und gemütlichen Plausch mit heißem Glühwein sowie Streichelzoo, Märchentante und den Besuch des Weihnachtsmanns für die Jüngsten.

Der Erlös kommt Einrichtungen im Stadtteil zugute.

21.11.2012

Treffpunkt Borken KW 47/2012 erschienen

Der neue Treffpunkt Borken KW 47/2012 steht u.a. als PDF Datei zur Verfügung.

Download/Ansicht beim Wittich-Verlag

Alternativer Download (auch frühere Ausgaben) hier

Aus dem Rathaus: Besucherstollen, Touristinfo


Geänderte Öffnungszeiten im Besucherstollen - Gültig ab dem 26. November 
Der Besucherstollen des Hessischen Braunkohle Bergbaumuseums in der Borkener Altstadt ist in der Winterpause vom 26. November bis zum Saisonstart am 24. März 2013 künftig nur noch Sonntags von 14 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

19.11.2012

Wohin bei dem Wetter?

Ist ja mal eine Abwechslung heute. Man sieht so etwas wie Sonne am Himmel.

Also bietet es sich förmlich an, am 23.11.2012, 19:30 Uhr den literarisch-kulinarischem Abend mit Petra Nagel zu besuchen.

16.11.2012

Christkinder/Weihnachtsengel oder Weihnachtsmänner gesucht


Die ersten 50 Personen die sich als Christkind/Weihnachtsengel oder Weihnachtsmann verkleidet, am 16.12.2012 um 14:30 Uhr im Weihnachtsdorf an der Bühne einfinden, erhalten:

je einen Einkaufsgutschein der BGV im Wert von 10€
je einen Verzehrgutschein im Wert von 5€ vom Restaurant Stockelache
je eine Tageskarte für den Stockelache See

Das komplette Programm des Borkener Weihnachtsmarktes (14. - 16.12. 2012) ist hier zu finden

15.11.2012

220 Geschenk-Tüten werden gebraucht - Rewe Tütenaktion

REWE-Tütenaktion für Homberger Tafel auch in Borken gestartet

Die bundesweite  REWE-Tütenaktion für die Tafeln ist im ganzen Land angelaufen. Im Borkener REWE-Markt startete die Aktion zu Gunsten der Homberger Tafel Fink bereits am 5. November. Bis zum 17. November hat man sich das ehrgeizige Ziel gesetzt 220 Tüten gespendet zu bekommen, damit alle bedürftigen Empfänger von der Homberger Tafel bedacht werden können, so Peter Laukner von der Tafel. Tue Gutes für fünf Euro, gerade jetzt vor Weihnachten, meinte auch Stephan Fink, Inhaber des Rewe-Marktes in Borken.


Fünf Euro für eine gute Tat. Die Mitarbeiter des Rewe-
Marktes in Borken nehmen noch bis zum 17. November 
Tüten für die Homberger Tafel entgegen.


Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Wunschsterne-Aktion für Tafelkinder angelaufen

Eine Information der Homberger Tafel 
Die Kinder des Kindergarten aus Caßdorf hängten Stern für Stern am 
Weihnachtsbaum in der Kundenhalle der Sparkasse Schwalm-Eder 
in Homberg auf.

Die Tafel für Borken, Homberg und Knüllwald war auch in diesem Jahr wieder Gast in der Kundenhalle der Sparkasse Schwalm-Eder in Homberg. 

Die Qual der Wahl beim Borkener Kunsthandwerkermarkt


Liebevolle Arbeiten an jedem Stand 

Eine Fundgrube für Geschenkideen und zur Dekorationsvielfalt war am ersten Sonntag im November der Kunsthandwerkermarkt im Parkhotel & Restaurant - Bürgerhaus der Stadt Borken (Hessen). 41 Aussteller hatten der Tourist-Info ihre Zusage gegeben und boten in den Sälen und im Foyer ihre Arbeiten an, die von Fantasie und Kreativität gekennzeichnet waren. Und es wurde nicht nur bestaunt und geschaut. Denn schließlich wollten die Besucherinnen und Besucher auch das eine oder andere käuflich erwerben und mit nach Hause nehmen.

Schmuck und Steine konnten hier nicht nur bestaunt, sondern auch 
käuflich erworben werden.

Verein "Wandern für Kinder e. V." unterstützt Hausaufgabenhilfe


2.400 Euro Spende 

Im Anschluss an den Gottesdienstes am Sonntag, 4. November in der evangelischen Stadtkirche Borken, hat der Verein „Wandern für Kinder e. V.“, vertreten durch den Präsidenten Eckhard Ochs, an Klaus Eilers von der Hausaufgabenhilfe symbolisch einen Geldbetrag von 2.400 Euro überreicht. Diese Spende kam zustande durch die Hilfe und Vermittlung des Ehepaars Ortrud und Joachim Pfeiffer aus Borken. 

Eckhard Ochs (2. v. l.) und Ortrud und Joachim Pfeiffer (2. v. r.) vom 
Verein „Wandern für Kinder e. V.“ übergaben 2.400 Euro an Klaus Eilers 
(rechts) für die Hausaufgabehilfe in Borken.

Achtung Baustelle

Die Landesstraße zwischen den Borkener Stadtteilen Trockenerfurth und Nassenerfurth wird wegen Deckenerneuerung von Montag, 19. November, bis Freitag, 30. November, für den Verkehr komplett gesperrt. Die Umleitungsstrecken werden entsprechend ausgeschildert.

Von Montag, 19. November, bis Freitag, 14. Dezember, werden Instandsetzungsarbeiten am Brückenbauwerk im Bommerweg der Kernstadt durchgeführt. Der Verkehr wird in dieser Zeit bedingt durch die halbseitige Sperrung durch eine Ampelanlage geregelt.

Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Infoveranstaltung zu Energieeffizienz am 22. November


Stadt Borken (Hessen) und EAM laden ein

Die Stadt Borken (Hessen) und die Energieeffizienz Aktiv Mitgestalten (EAM) GmbH laden zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Energie- und Gebäudeeffizienzmaßnahmen am Donnerstag, 22. November, 18:30 Uhr, an den Standort von E.ON Mitte, Kleinengliser Straße 2, ein. Die EAM als gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung des Klimaschutzes unterstützt unter Federführung der Kommunen konkrete Projekte der Allgemeinheit, die für einen wirksamen Klimaschutz in den Städten und Gemeinden der Region sorgen. 

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag am Sonntag, 18. November

Foto: Stadt Borken (Hessen)
Borken-Kernstadt 
10:00 Uhr Ev. Gottesdienst  
11:30 Uhr Friedhofshalle/Ehrenmal 
Stadtteil Arnsbach 
10:30 Uhr Friedhofshalle anschl. Ehrenmal
Stadtteil Dillich 
13:30 Uhr Friedhofshalle/Ehrenmal
Stadtteil Freudenthal 
10:15 Uhr Friedhofshalle
Stadtteil Gombeth 
09:30 Uhr Friedhofshalle
Stadtteil Großenenglis 
10:30 Uhr Friedhofshalle
Stadtteil Haarhausen 
10:00 Uhr Friedhofshalle 

11.11.2012

Zepter wurde an Prinz Bernhard übergeben

Prinz Bernhard aus dem Hause Stirn übernahm das Zepter bei der offiziellen Eröffnung.

Übergabe des Zepters aus den Händen von
Bürgermeister Bernd Heßler


Die 5. Jahreszeit hat begonnen

Soeben wurde die Fahne des BCC gehisst. Damit ist auch nach außen hin die 5. Jahreszeit sichtbar.

01.11.2012

Gitarrenmusik und Heitere Gedichte begeisterten das Publikum

Volles Haus in Borken
Am Samstag, 20. Oktober hielten zum Träumen einladende Gitarrenklänge und Gedichte von Morgenstern, Ringelnatz oder Erich Kästner Einzug in das Historische Rathaus. Gereon Schoplick (Gitarre) und sein Vater Michael Schoplick (Gedichte) gastierten im Rahmen des ersten Gitarrenfestivals der Erlebnisregion Edersee in Borken (Hessen).

Ganz in seinem Element – Gereon Schoplick spielte Mandoloncello.

Praxis-Fortbildung "Kreativ" am 6. November

Basteln nicht nur für Mädchen
Am Dienstag, 6. November veranstaltet das Jugendbildungswerk des Schwalm-Eder-Kreises in Zusammenarbeit mit der Stadtjugendpflege Borken in der Zeit von 14 Uhr bis 19 Uhr im Kulturzentrum „Altes Amtsgericht“ in Borken eine Kreativ-Fortbildung für haupt- und nebenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Jugendarbeit. 

Inhaltliche Themenbereiche werden unter anderem sein: Basteln mit Recyclingmaterial, Arbeiten mit Holz, Filzschmuck, Becherpullis, Glasmarkierer, was man alles aus Bierdeckeln machen kann, Extrembasteln mit Jungs,… Wünsche der Teilnehmer bitten wir frühzeitig mitzuteilen, eigene Ideen können ebenfalls präsentiert werden.

Die Teilnehmer müssen Folgendes mitbringen: Schere, Kleber, Stifte, Tetrapak, Getränkedose, Klorollen, Geschenkpapierreste. Jeder Teilnehmer erhält einen Reader.

Anmeldungen an: Stadtjugendpflegerin Steffi Schulte, Telefon 05682 808-185 oder per Email: stephanieschulte@borken-hessen.de


Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Stadt Borken betreute Besucherin aus Amerika

Auf den Spuren ihrer jüdischen Vorfahren

Die US-Bürgerin Leslie R. Floyd lebt in Lawrenceville im Bundesstaat New Jersey. Sie ist als Assistant Planing Director für die Mercer County Division of Planing tätig, einer staatlichen Institution zur Förderung des Handels, der Kultur und der Landwirtschaft. Vor kurzem besuchte sie Nordhessen, um nach Spuren ihrer Vorfahren zu suchen. Floyd hatte ihre Forschungsreise zur Familiengeschichte gut vorbereitet und bereits aus den USA Kontakt zu den hiesigen Standes- und Meldeämtern aufgenommen.

Ort der Erinnerung. Leslie R. Floyd suchte auf dem
Jüdischen Friedhof in Haarhausen  nach Gräbern ihrer Vorfahren
und wurde dabei fündig.

"Mithelfen, mitspenden" - Rewe-Kunden unterstützen Homberger Tafel

In der Zeit vom 5. bis zum 17. November unterstützen bundesweit Rewe-Kunden die örtlichen Tafeln mit gespendeten Lebensmitteln. Auch im Borkener Rewe-Markt können vorgepackte Lebensmitteltüten an die Homberger Tafel gespendet werden. Dazu wird eine Tüte mit zehn Produkten aus dem REWE-ja-Sortiment zum Preis von 5 Euro erworben und an einem Sondertisch direkt hinter der Kasse abgestellt. Die Homberger Tafel holt die Tüten anschließend ab und gibt sie an ihre Kunden weiter.

So sehen die vorgepackten Lebensmitteltüten aus.
Für 5 Euro können Sie für Kunden der
Homberger Tafel erworben werden.
Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Rückblick: Oktober 2012

Die am 5 meist gelesenen Artikel im Monat Oktober.


31.10.2012

Wohnberatung für Senioren

Infoveranstaltung am 9. November

Am Freitag, 9. November dreht sich von 09.30 Uhr bis 12.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Neuental-Schlierbach alles um das Thema Wohnberatung. Was ist das? Was kann sie bewirken? Wie soll sie im Schwalm-Eder-Kreis eingeführt werden? Die Veranstaltung richtet sich vornehmlich an Mitarbeiter der Verwaltung, Seniorenbeauftragte und Vertreter von Kirchengemeinden und Sozialverbänden.

Um Anmeldung wird gebeten bei der „Leitstelle Älter werden“ des Schwalm-Eder-Kreises, Tel 05681-775249, Email: Sonja.Weidel@pflegestuetzpunkt-schwalm-eder.de

Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Autorenlesung am 4. November im Historischen Rathaus

Histor. Rathaus Borken
(h-jp)
Uwe Arnold: Hexen-Erz
Die Borkener Stadtbücherei und die Buchhandlung „Der Bücherwurm“ laden alle Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene am Sonntag, den 4. November, um 11. 00 Uhr in das Historische Rathaus am Marktplatz in Borken ein, zu einer gruselig-spannenden Lesung, die tief in die sagenumwobenen Berge des Harzes führt:
Geheimnisvolle Dinge geschehen im Harz. Der große Kristall braucht dringend Energiemineral. Ohne sein mystisches Leuchten verlieren die Brockenhexen ihre Macht und Zauberkraft. Die hinterhältige Oberhexe kennt nur noch ein Ziel: Magisches Hexen-Erz aus den Tiefen der Bergwelt muss her. Ihr Plan ist perfekt. Das erkennen auch die Zwerge als Hüter der Bergschätze. Sie müssen alles versuchen, um die Macht der Hexen zu brechen. Verzweifelt bittet der Zwerg Puc die elfjährige Anni, ein Mädchen aus unserer Zeit, um Hilfe. Es beginnt eine gefährliche Jagd durch Zeit und Raum im Harzer Bergbau. Wird es Anni und Puc gelingen, den Diebstahl zu verhindern?

Der Eintritt zur Autorenlesung mit Uwe Arnold ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Kranzniederlegung zum 74. Jahrestag der Reichspogromnacht

Die Reichspogromnacht (09.November 1938) jährt sich in diesem Jahr zum 74. mal.

Am Freitag, den 9. November findet um 18 Uhr ein Schweigemarsch vom jüdischen Friedhof (Jahnstraße/Ecke Teichgartenweg) zur ehemaligen Synagoge in der Hintergasse statt, wo eine Gedenkandacht und Kranzniederlegung erfolgt. Schülerinnen und Schüler der Gustav-Heinemann-Schule beteiligen sich an diesem Abend mit Textbeiträgen.

Tradition, Verpflichtung und Selbstverständlichkeit in Borken.
Gedenkstunde mit Kranzniederlegung zum 74. Jahrestag der Pogromnacht
am 9. November, am Ort der ehemaligen Synagoge in der Borkener Hintergasse.
Foto: Archiv Stadt Borken (Hessen)



27.10.2012

Video - 8. Borkener Halloweennacht

Hier ein kleines Video mit Ausschnitten der Live-Shows:



Ein Nachbericht ist hier zu finden

Who stop the Rain? - 8. Borkener Halloween-Nacht

Glühwein und Regenschirme wurden zum Verkaufsschlager auf der
8. Borkener Halloweennacht 2012.

Bei gutem Wetter kann ja jeder feieren, dieses dachte sich zumindest Petrus bei der gestrigen Hallowennnacht in Borken. Er schickte pünktlich um 18 Uhr Regen, der später in Schnee überging.

Regen und Schnee zur 8. Borkener Halloweennacht 2012

Das Wetter hatten die Veranstalter und Akteure beileibe nicht verdient. Kühlere Temperaturen kannte man auch schon aus den vergangenen Jahren, doch Regen und Schnee war mal was ganz neues zur Borkener Halloweennacht 2012.

25.10.2012

Heitere Herbstlesung mit Petra Nagel am 23. November

Bereits eine kleine Borkener Tradition
Ihre erfolgreiche Reihe eines literarisch-kulinarischen Abends setzen am Freitag, 23. November, um 19:30 Uhr, die Stadt Borken und die Buchhandlung „Der Bücherwurm“ fort. Zur Herbstlesung mit Gaumenschmaus ist erneut die Kasseler Journalistin Petra Nagel zu Gast. Die unterhaltsame, amüsante, ja persönliche Zusammenarbeit findet damit ihre Fortsetzung.

Alltag ist immer spannend. Die Geschichten daraus wird die Kasseler Journalistin und Autorin Petra Nagel beim literarisch-kulinarischen Abend am 23. November um 19.30 Uhr im Wintergarten des Parkhotel & Restaurant – Bürgerhaus zum Besten geben. Foto Stadt Borken

Kompletten Artikel bei der Stadt Borken lesen

Vom Leinendruck bis zur Seidenmalerei - Kunsthandwerkermarkt

41 Aussteller beim Kunsthandwerkermarkt am 4. November
Kreativität, Fantasie und Vielfalt sind die Markenzeichen des alljährlichen Kunsthandwerkermarktes der Stadt Borken. 41 Ausstellerinnen und Aussteller werden auch in diesem Jahr einen Einblick in ihre kunsthandwerkliche und ideenreiche Arbeit geben. Zauberhafte Vorschläge für nicht alltägliche Geschenke werden am Sonntag, 4. November von 11 Uhr bis 17 Uhr in den Ausstellungsräumen des Parkhotel & Restaurant – Bürgerhaus der Stadt präsentiert. Ein fantasiereiches Angebot wartet auf die Besucher aus nah und fern. Der Borkener Kunsthandwerkermarkt ist aber auch ein Stück Einstimmung auf die sich ankündigende Advents- und Weihnachtszeit.

Vor allem Handarbeiten bestimmen das Angebot beim
Borkener Kunsthandwerkermarkt. Foto Stadt Borken

Kompletten Artikel bei der Stadt Borken lesen.

Bilder aus Stolzenbach zieren Weihnachtskarte 2012

Stadt Borken setzt beliebte Motivreihe fort 
Es ist mittlerweile das sechste Motiv, das die Hobbykünstlerin Angelika Alles-Müller für die Stadt Borken als Weihnachtskarte zu Papier brachte. In der Technik der naiven Malerei hat sie per Pinsel und Farbe Szenen und Eindrücke aus dem Borkener Stadtteil Stolzenbach festgehalten. Im Mittelpunkt die Gedenkstätte als Erinnerung an die Kameraden, die beim Grubenunglück oder bei der Kohlegewinnung und Verstromung im Borkener Braunkohlerevier ihr Leben verloren haben. Bergleute in Tracht, das örtliche Gemeinschaftshaus und die Dorfkirche mit ihrem herrlichen Fensterbild und das Holzbildnis der „Ausruferin“ vervollständigen das Bild. „Erinnerung, Hoffnung, Glaube. Gedenkstätte und Dorfplatz von Stolzenbach“ ist der Titel der Weihnachtskarte 2012, die ab sofort im örtlichen Handel erworben werden kann.

Die Winter- und Weihnachtskarte 2012 der Stadt Borken (Hessen).
Für 60 Cent ist sie ab sofort in vielen Geschäften in einer begrenzten Auflage erhältlich.

Kompletten Artikel bei der Stadt Borken lesen

Autodienst Kleinenglis beging 40-jähriges Firmenjubiläum

Italienisches Herzblut eingebracht 
Wie die Zeit vergeht. Vor vier Jahrzehnten gründeten Carmelo und Rita Scappatura ihre Firma „Autodienst Kleinenglis“. Und fast genauso lang ist man für den italienischen Autobauer „Fiat“ Vertragshändler. Auch die Marke „Alfa-Romeo“ gehört dazu. Am vergangenen Wochenende wurde ganz offiziell und mit einem „Tag der offenen Tür“, bei dem u.a. der neue Mini-Van Fiat 500 L vorgestellt wurde, gefeiert. Gefeiert mit Freunden, Geschäftspartnern, Nachbarn, Kunden und der breiten Öffentlichkeit.

Glückwünsche per Wort und Urkunde zum 40-jähriges Firmenjubiläum
(v.l. Ortsbeiratsmitglied Wilhelm Plock, Rita und Melo Scappatura,
Stadträtin Gudrun Reinbold). Foto Stadt Borken

Kompletten Artikel bei der Stadt Borken lesen

21.10.2012

Predator und Fitness Performance zur Halloweennacht

Auf der Olympic-Bühne, Treffpunkt der Fitness-, Kraftsport- und Bodybuilding-Szene, bekommen die Besucher auch diesmal einiges geboten. In einer Gemeinschaftsaktion konnten gleich zwei Stars - das mit vielen Titeln ausgezeichnete Ehepaar Matthias Botthof & Regiane da Silva - mit Ihrer Predator-Show und Fitness-Performance gewonnen werden.

„The real Predator“ Matthias Botthof
Gesamtsieger Arnold Classics
(Foto: M. Botthof)

20.10.2012

Da lacht das Männerherz. Kleine Jungs werden große Augen kriegen.

Hydraulics Lowrider-Show zur Halloweennacht
Die springenden und tanzenden Autos kommen zur 8. Halloween-Nacht nach Borken. Andi Weber der 2fache Europameister der Lowrider wird am Freitag, 26.10.2012 ab ca. 19 Uhr, 20:30 Uhr und 21:30 Uhr bei der 8. Halloween-Nacht im Bereich Olympic-Bühne/Kreuzungsbereich Pferdetränke seinen Lowrider „Shake Ya“ präsentieren.


Der Lowrider ist ein mit 4 Hydraulikpumpen und 12 Autobatterien ausgerüsteter PKW, der springen und sich um die eigene Achse drehen kann. Verschiedene Sprungkombinationen wie „Side to Side“ „Three Wheel Motion“ und „Around the World“ gehören zur Actionreichen Kür. Der Meister der Hydraulikartisten wird während der Show Freiwilligen die Möglichkeit geben im Lowrider mit zu springen.

Das komplette Programm ist unter www.bgv-borken.de/halloween zu finden.

19.10.2012

Kurzmeldung: Pfarrerin Angela Lehmann verlässt Borken

Pfarrerin Angela Lehmann wird zum 30. November ihren Dienst hier in Borken beenden und ab dem 01. Dezember die Pfarrstelle Oberes Twistetal-Helmscheid (Kirchenkreis Eisenberg) übernehmen. Ein Verabschiedungsgottesdienst ist für den 2. Advent in der Stadtkirche Borken geplant. Quelle: ev Kirche Borken

Tolle Lutherspiele an Halloween in Borken

Wie schon in den vergangenen beiden Jahren laden die Konfirmanden zu ihrem Lutherstand Freitag, 26. Oktober 2012, während der Halloween-Nacht in der Borkener Innenstadt ab 18.00 Uhr ein.


Sie erinnern damit an den Reformationstag, der offiziell 5 Tage später gefeiert wird. Dieser Tag soll an die 95 Thesen erinnern, die Martin Luther am 31. Oktober 1517 an der Wittenberger Schlosskirche anschlug. Damit begannen die Reformation und ein neues Zeitalter!

Und es ist quasi der Geburtstag der evangelischen Kirche!

Die Konfirmanden laden – zusammen mit Pfr. Kämpfer – zu tollen Spielen rund um den Reformator ein wie z.B. Tintenfasswerfen (erinnert an ein Erlebnis Luthers auf der Wartburg), Thesenwettnageln u. a. Spiele.

Der Förderkreis Stadtkirche Borken versorgt die Besucher am Halloweenabend mit leckeren Crepes und Lutherpunsch. Der Lutherstand der Konfirmanden und des Förderkreises sind schräg gegenüber der Buchhandlung Bücherwurm - direkt vor der ehemaligen Apotheke.

Aktuelle Informationen unter www.bgv-borken.de/halloween

18.10.2012

Eberhard Bieber spielt auf der Borkener Halloweennacht

Wenn man Eberhard Bieber im Konzert erlebt, spürt man die Kraft und Liebe zur Musik, die durch den Abend führt. Er begleitet sich auf seiner Gitarre und setzt dazu sparsame Rhythmen ein. Mit seiner unverwechselbaren Stimme und exzellenter Spielweise hat er sich einen Namen beim Publikum erspielt. Musikalisch bietet er ein breites Spektrum aus Rock und Pop mit Blues – Einflüssen.


17.10.2012

ROMEO G. - Sänger und Entertainer

Von den Bühnen dieser Welt direkt auf die 8. Borkener Halloweennacht. 
Neben der Präsentation bekannter Lieder, konnte ROMEO G. auch international Erfolge feiern. Mit seinem neuen Song belegte er in diesem Jahr Platz 8 in den Charts. Lassen auch Sie sich in den Bann einer einzigartigen Stimme ziehen.


Unterstützung erhält ROMEO G. von WENDYS Band. Vollblutmusiker, die auch gern einmal 300 % geben. Neben Rock und Pop hat WENDYS Band Klassiker und Stimmungssongs in ihrem umfangreichem Repertoire. Selbstverständlich mit dabei ist JANA. Eine junge Künstlerin, mit einprägsamer Stimme. Auf Ihren Besuch freuen sich die Geschäftsleute der oberen Bahnhofstraße auf dem "Letzing"-Parkplatz. Der Eintritt ist frei.

16.10.2012

Parkplatz wird zur Rennstrecke bei der Halloweennacht

Rennvergnügen zur 8. Borkener Halloweennacht
Kleine und Große Besucher können selbst zum Rennfahrer werden und gleichzeitig mit bis zu vier ferngesteuerten Modellautos – jeweils ca. 35 cm groß – ein spannendes und unterhaltsames Rennen fahren. Die Gewinner werden mit Hilfe eines Rundenzählers und Laptops ermittelt. Zu finden ist die Rennstrecke auf dem Parkplatz vor dem Engelhardtschen Hof.

 

Das komplette Programm ist unter www.bgv-borken.de/halloween zu finden

MEG-Harvest mit Rock & Pop auf der 8. Borkener Halloweennacht

MEG-Harvest – Rock & Pop aus den letzten Jahrzehnten

Als sich anno 2001 ein paar musikbegeisterte Enddreißiger trafen, wusste keiner so recht, wohin die Reise gehen sollte. Nach anfänglichen konzeptionellen Unklarheiten über die Art des gemeinsamen Musizierens einigte sich man auf das Konzept "Feierabend-Band". Spielfreude und gemeinsam Musik machen war MEG-Harvest wichtiger als die Selbstdarstellung auf diversen Bühnen. Dieses hat sich bis heute erhalten, obgleich im Laufe der Jahre die Auftritte mehr und mehr wurden und auch auf großen Bühnen/Festen/Events gespielt wurde. Dadurch hat man sich zu einer Band entwickelt, die sich durch perfektes Zusammenspiel zu einer wohlklingenden Einheit geformt hat.

Fotoquelle: www.meg-harvest.de

Lassen auch Sie sich mit Rock & Pop in die letzten Jahrzehnte im Bereich „Radsport-Bock“ (untere Bahnhofstraße, ab Stadtsparkasse) am 26.10.2012 auf der Borkener Halloweennacht entführen.

Das komplette Programm zur 8. Borkener Halloweennacht unter www.bgv-borken.de/halloween