17.12.2011

Weihnachtsbasar in Gombeth

Vereinsgemeinschaft freute sich über sehr gut besuchte VeranstaltungSo wie in den letzten Jahren veranstaltete die Vereinsgemeinschaft Gombeth den diesjährigen Weihnachtsbasar wieder am 2. Advent im Gemeinschaftshaus des Stadtteils. Ortsvorsteher Sascha Krone begrüßte alle Anwesenden, bedankte sich bei den Mitwirkenden für ihre Hilfe und eröffnete den diesjährigen Basar. Im Anschluss wurden vom Singkreis der evangelischen Kirche weihnachtliche Lieder vorgetragen.


Der Singkreis Gombeth sorgte mit seinen Liedbeiträgen für ein stimmungsvolles und abwechslungsreiches Programm.


Ab 14.30 Uhr gab es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen in einer reichhaltigen Auswahl, ausgeschenkt von der Gymnastikgruppe und dem Club 16.

Der Fischereiverein, der SPD-Ortsverein und die Freiwillige Feuerwehr sorgten für das leibliche Wohl. Angeboten wurden geräucherte Forellen, Fischbrötchen, Kochwurst, Fettenbrot und selbstgebackene Waffeln sowie verschiedene Getränke.

Verschiedene Privatpersonen boten Kinderspielsachen und selbst gebastelte Geschenkartikel für alle Gelegenheiten an. Pünktlich um 17 Uhr besuchte der Nikolaus den Weihnachtsbasar und lies die Herzen der Kinder höher schlagen, in dem er sie mit kleinen Geschenken verwöhnte. Auch die diesjährige Tombola, organisiert und durchgeführt vom Ortsbeirat, war mit tollen Preisen wieder ein großer Erfolg.

Die zahlreich erschienen Gäste ließen sich von der vorweihnachtlichen Stimmung verwöhnen und erstanden manch schönes Geschenk zu Weihnachten oder zu einem anderen Anlass. Der Erlös des Weihnachtsbasars wird wie in der Vergangenheit dem Stadtteil und seinen Einwohnerinnen und Einwohnern zu Gute kommen. Der Kindergarten im Stadtteil Singlis, den auch die Gombether Mädchen und Jungen besuchen, bekommt seine jährliche Spende und der Umweltkalender wird für jeden Haushalt aus dem Basarerlös finanziert. Über weitere Anschaffungen wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

Die Vereingemeinschaft Gombeth bedankt sich bei allen Einwohnerinnen und Einwohnern sowohl bei allen Helfern und Sponsoren für die leckeren Kuchen und die Unterstützung, als auch bei den Borkener Geschäftsleuten für ihre Sachspenden und ihren Besuch. Der Weihnachtsbasar 2012 wird am 9. Dezember stattfinden.


Zur Bescherung kam der Nikolaus auf den Weihnachtsbasar im Gemeinschaftshaus Gombeth. Und darauf freuten sich vor allem die Kinder.


Gelebte Dorfgemeinschaft. Die Organisation des Weihnachtsbasars durch die örtlichen Vereine und Verbände wurde durch einen sehr guten Besuch honoriert.

Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!