07.12.2011

Terminplan Stadtjugendpflege 2012 steht

Von Jugendforum über Aktionstage bis zur Radtour Stadtjugendpflegerin Steffi Schulte: "Terminplanung 2012 steht"


Redaktionsschluss für den Kulturkalender der Stadt Borken, der Anfang Februar 2012 in gedruckter Version erscheinen wird, war bereits am 2. Dezember. Ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm wartet dabei auf die Öffentlichkeit. Bestandteil dieser Terminplanungen und vor allem der Terminabstimmungen sind auch die Vorhaben der Stadtjugendpflege, auf die Stadtjugendpflegerin Steffi Schulte bereits jetzt aufmerksam machen will.



Jugendforum - Wir wollen etwas bewegen!
Hier gibt es die Gelegenheit, über Themen rund um eure Stadt zu sprechen, die euch bewegen. Natürlich soll am Ende auch ein Teil der Ideen umgesetzt werden. Gerade in Zeiten von knappen Finanzierungsmöglichkeiten heißt es jedoch selber anzupacken. Das Ziel des Forums ist es, Unterstützer für die eigenen Vorhaben zu finden und gemeinsam eine Strategie zu entwickeln, damit Ideen auch realisiert werden können. Freitag, 6. Januar 2012 von 18 Uhr bis 21 Uhr im Kulturzentrum Borken, Am Amtsgericht 2 bis 4, 34582 Borken (Hessen)

Streitschlichtung
In diesem Seminar erlernt ihr Techniken der Streitschlichtung und des Umgangs mit Konflikten. Es wird Basiswissen vermittelt (Fallen in der Kommunikation, Grundbedürfnisse des Menschen, Gesprächsphasen der Streitschlichtung). An Beispielsituationen wird im Rahmen von Rollenspielen das Erlernte in die Praxis umgesetzt. Nutzbar in jeder Alltagslage! Teil I: Freitag, 20. Januar 2012 bis Sonntag, 22. Januar Teil II: Freitag, 27. Januar 2012 bis Sonntag, 29. Januar Kulturzentrum Borken, Am Amtsgericht 2 bis 4, 34582 Borken (Hessen) Anmeldungen: Stadtjugendpflege Borken (Hessen)

Jugendleiterausbildung 
Die Jugendleiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter-innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber-innen. Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen. Inhalte der Ausbildung sind u.a.: Aufgaben und Funktionen des Jugendleiters/der Jugendleiterin und Befähigung zur Leitung von Gruppen, Ziele, Methoden und Aufgaben der Jugendarbeit, Rechts- und Organisationsfragen der Jugendarbeit, psychologische und pädagogische Grundlagen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Gefährdungstatbestände des Jugendalters und Fragen des Kinder- und Jugendschutzes. Die Grundausbildung umfasst 40 Wochenstunden. Dazu kommt ein 16-stündiger Erste-Hilfekurs, der bei Bedarf von uns organisiert wird. Vertiefungsseminare (Themen und Termine werden bekannt gegeben) runden die Ausbildung ab. Sonntag, 1. April 2012 bis Donnerstag, 5. April 2012. Kulturzentrum Borken, Am Amtsgericht 2-4, 34582 Borken (Hessen) Anmeldungen: Stadtjugendpflege Borken (Hessen)

Mädchenaktionstag 2012
21. April 2012.
Nach dem enormen Erfolg in den letzten Jahren gibt es 2012 natürlich eine Neuauflage unseres Aktionstages für Mädchen aus dem Schwalm-Eder-Kreis. Diesmal heißt es, Abenteuer im Freien zu erleben – Floßbau, Klettern, Bogenschießen und vieles mehr steht auf dem Programm. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Outdoor-Wochenende Schwalm-Eder-Kreis
Freitag, 4. Mai bis Sonntag, 6. Mai 2012. Beinahe schon legendär: Ein gemeinsames Wochenenden mit Leuten aus Frielendorf, Wabern, Schwalmstadt, Homberg, Borken und Schrecksbach. Viel frische Luft und spannende Aktionen in der Natur!

Vertiefungsseminar für Jugendleiter - Spiele und Aktionen im Gelände
Donnerstag, 17. Mai 2012 bis Sonntag, 20. Mai 2012. Jugendbildungsstätte Schafhausen/Rhön Kosten: 40 Euro. Anmeldungen: Stadtjugendpflege Borken (Hessen)

Kinderferienspiele
Montag, 2. Juli 2012 bis Freitag, 13. Juli 2012. Diesmal steht alles unter dem Motto „Mittelalter“. Man kann sich also auf spannende zwei Wochen freuen, denn unser diesjähriges Programm ist der Knaller. Bogenschießen, Klettern, Reiten, Hütten bauen – und natürlich wie immer ganz viel Kreatives …

Radtour 2012 - Vom Wasserturm zum Atomium
Mittwoch, 18. Juli 2012 bis Sonntag, 22. Juli 2012 (Ankunft abhängig vom Ziel). Auch in 2012 wird in Borken, bzw. von Borken losgeradelt! Diesmal geht es in die europäische Hauptstadt. Wir leben heute in einer, durch die umfassende Nutzung von Medien, geprägten Umgebung, in der es leichter als je zuvor ist, sich ein Bild über andere Länder, Kulturen und Lebensweisen zu machen. Wir wissen Bescheid über die Polen, die Griechen oder Italiener. Für viele Kinder und Jugendliche ist ein Urlaub nur echt, wenn die Reise mit einem Flug verbunden ist. Entfernungen schrumpfen durch Geschwindigkeiten von Airbus, ICE und Automobil. Das Wissen über unsere europäischen Nachbarn auszubauen und das Kennenlernen von Mensch zu Mensch zu fördern ist ein Ziel unseres Projektes. Nach und nach soll eine Landkarte von Europa entstehen, die mit Erfahrungsberichten von Begegnungen, Foto- und Videodokumentationen und Reiseerlebnissen der anderen Art gefüllt ist. Im Mittelpunkt steht dabei das persönliche Erleben im Rahmen des langsamen Reisens. Ein wichtiger Aspekt hierbei ist es, die Reisen möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen. Die Tagesetappen sind maximal 200 km lang. Damit jede/r teilnehmen kann, das Projekt ist bewusst als Mehrgenerationenveranstaltung für Menschen zwischen 12 und 85 ausgelegt, werden die Strecken in einem Stafettensystem zurückgelegt. Neben einer 50 km-Strecke gibt es zwei längere Strecken, die je nach körperlicher Leistungsfähigkeit zur Auswahl stehen. Die Gruppe der Gesamtteilnehmer splittet sich also in drei kleinere Gruppen auf, die wiederum an unterschiedlichen Punkten starten. Dabei stehen ein Bus sowie ein Transporter für die Teilnehmer an den vorher abgesprochenen Wechselpunkten bereit. Ein Ersthelferfahrzeug ist ebenfalls stets in der Nähe, welches im Notfall per Handy angefordert werden kann.

Bitte meldet euch bei allen Veranstaltungen frühzeitig an:
Steffi Schulte Stadtjugendpflege Borken (Hessen)
Am Rathaus 7, 34582 Borken (Hessen)
Tel.: 05682 - 808 185
E-mail: stephanieschulte@borken-hessen.de
Internet: www.jugendpflege-borken.de

Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!