07.11.2011

Literarisch-kulinarischer Abend mit Petra Nagel

Alltagsgeschichten aus dem Leben am 18. November


Borken. Das halbe Dutzend ist erreicht, wenn die Stadt Borken und die Buchhandlung „Der Bücherwurm“ am 18. November um 19.30 Uhr erneut zu einem literarisch-kulinarischen Abend einladen. Die erfolgreiche, unterhaltsame und amüsante Zusammenarbeit mit der Kasseler Journalistin Petra Nagel findet seine Fortsetzung. „Alltag ist immer wieder“, lautet der Titel der diesjährigen Herbstlesung.


Alltag ist immer wieder“, ist das Motto der
abenteuerlichen Geschichten aus dem Leben der
Kasseler Journalistin und Autorin Petra Nagel,
von denen sie beim literarisch-kulinarischen
Abend am 18. November um 19.30 Uhr im Wintergarten
des Hotel am Stadtpark-Bürgerhaus berichten wird. Foto: nh

Das Publikum kann sich auf neue Geschichten mitten aus dem Leben einer umtriebigen 50-Jährigen freuen. Die mit Staunen darauf blickt, dass ihr neuerdings in der Straßenbahn Plätze angeboten werden und langsam aber sicher Vokabeln wie „kaschierend“, „abdeckend“ und „verjüngend“ in ihr Leben schleichen. Gott sei Dank ist das Leben mit dem besten aller Männer alles andere als seniorengerecht, so dass es genug tägliche Herausforderungen gibt. Und wenn es nur darum geht, den Unterschied zwischen „ich helfe Dir“ und „Sag schon, was soll ich jetzt schon wieder tun?“ zu klären. Egal ob sperrige Milchtüten-Verschlüsse, sperrige Telefon-Hotlines oder sperrige Rucksäcke in verstopften Zügen – Petra Nagel nimmt alles auf die Schippe, was ihr im Alltag widerfährt. Um es dann exklusiv in Borken ihren Gästen zu erzählen und mit ihnen lachend dem Alltag zu trotzen.

Leckerer Gaumenschmaus
Selbstverständlich kommt auch die kulinarische Seite des Abends nicht zu kurz. Außergewöhnliche Leckereien für den Gaumen in einem stilvollen Ambiente serviert die Küche des Hotel am Stadtpark-Bürgerhaus. Eine Menüfolge, die allerdings alles andere als „Alltag ist immer wieder“ ist. Man sollte sich überraschen lassen.

Eintrittskarten sind nur im Vorverkauf in der Buchhandlung „Der Bücherwurm“, Telefon (05682) 5560 erhältlich. Im Preis von 25 Euro pro Person ist der Eintritt und ein Vier-Gänge-Menü enthalten. Die Platzkapazität ist auf 50 Personen beschränkt. (sb)

Quelle: Stadt Borken (Hessen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!