11.09.2011

Unwetter beendet Heimatfest 2011

Wie aus dem nichts tauchte das Unwetter auf. Heftige Windböen und Starkregen beendeten quasi das Heimatfest 2011.


Ein vom Unwetter zerlegter Verkaufsstand

Der letzte Tag des Heimatfestes begann vielversprechend. Sonnenschein und angenehme Temperaturen sorgten für ein reges Treiben in der Bahnhofstraße. Auch wenn nicht alle Händler zum verkaufsoffenen Sonntag ihre Läden geöffnet hatten, konnte dennoch das ein oder andere Angebot wahrgenommen werden.

Im Festzelt wurde dem Besucher den ganzen Sonntag etwas geboten und es wurde auch angenommen! Über den Gottesdienst, Frühschoppen mit Erbseneintopf, dem Shanty Chor Homberg-Borken, Linedance Tanzvorführungen und Live-Musik der Silberbergmusikanten, es war für jeden etwas dabei. Somit stimmte der Sonntag wieder etwas versöhnlich, nachdem der Samstagabend nicht gerade gut besucht war.

Das 36. Heimatfest ist beendet und die Abbauarbeiten haben bereits begonnen. Die Veranstalter und Gewerbetreibenden bedanken sich für ihren Besuch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!