16.09.2011

Optische Aufwertung leerstehender Geschäfte (Schaufenster)

Gegen den Leerstand wird man wohl in absehbarer Zeit nicht so schnell etwas unternehmen können, wenn auch zwei "Neueröffnungen" im Oktober anstehen. Aus diesem Grund hat sich die Stadt etwas einfallen lassen.

Leere Schaufensterflächen wurden mit großflächigen Bildern versehen, die den jeweiligen Standort/Straßenzug aus vergangener Zeit zeigen. Diese Aufwertung ist ein Schritt in die richtige Richtung, um zumindest optisch der Verödung der Innenstadt entgegen zu wirken. Dieses wird nicht nur das Auge des Touristen erfreuen, wenn er durch die Bahnhofstraße schlendert.








Nachtrag 17.11.2011: Jetzt müssen Firmen sogar schon dafür werben, dass sie nicht schließen, siehe hier und hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!