09.09.2011

Klassischer Straßen- und Flohmarkt am Heimatfestsamstag

Beliebt, geschätzt und immer ein Erlebnis

Der beliebte und geschätzte Straßen- und Flohmarkt am Heimatfestsamstag ist und bleibt ein Höhepunkt mit Erlebnischarakter beim dreitägigen Heimatfest. Und er bietet Jahr für Jahr auch reichlich Platz für große und kleine Flohmarktstände. Das alljährliche kunterbunte Treiben öffnet um 9 Uhr seine Pforten. Dann wird die Innenstadt zum Bummelparadies, die Bahnhofstraße zur Flaniermeile und Showbühne. Gespickt ist der Markt mit vielen Attraktionen und Besonderheiten.

Livemusik und Straßenkünstler
Entlang der Bahnhofstraße haben die Ladengeschäfte und Händler individuelle Aktionen vorbereitet. Verlosungen, Gewinnspiele, Vorführungen. Dazu Livemusik und Straßenkünstler, Luftballonwettbewerb und Kinderschminken, Glücksrad drehen und Fahrzeugausstellungen. So manches Schnäppchen wartet an diesem Samstag auf die Heimatfestbesucher.


Alleinunterhalter, die Borkener Bläser, der Fanfaren- und Spielmannszug 1973 Borken-Kleinenglis und die Bläserklasse der Gustav-Heinemann-Schule sorgen im Straßenverlauf für den musikalischen Rahmen. Im Biergarten auf dem Europaplatz lädt die Sandelfe zum Malen und das Jugend-Rotkreuz zum Kinderschminken ein. Manfredito ist mit seinem Kinderprogramm in der Innenstadt unterwegs. Die Oldtimerschau in der unteren Bahnhofstraße ist etwas für Freunde von altem Blech und Lack. Daneben steht die Hüpfburg und Button können gestaltet werden. Trampolinspaß verspricht Radsport Bock und der Luftballonwettbewerb der Stadtsparkasse hat schon Tradition. Zum kleinen Weinfest lädt der Borkener Partnerschaftsverein unter den Bäumen vor dem Stadtpark ein und das TUI Reisecenter hat eine Roadshow im Angebot. Ein Tag der offenen Tür findet im Taka Tuka Land der Borkener Strolche statt. Und so weiter und so weiter.

Stände, Buden, Tische, Bänke und sonstige Krimskramsbuden sorgen für ein kunterbuntes Bild entlang der Bahnhofstraße. Denn so richtig komplett wird der Straßen- und Flohmarkt erst dann, wenn sich die Kinder in das Marktgeschehen mischen. Würstchen-, Steak- und Spießbratenstände, Waffelbäckereien, Pizzaöfen, Bierpilze und Weinbuden setzen das berühmte i-Tüpfelchen in Sachen Geselligkeit und Feierlaune.

Anziehungsmagnet und Fundgrube für tausenderlei Dinge ist der Straßen- und Flohmarkt am Heimatfestsamstag.

Tradition beim Straßen- und Flohmarkt – Bratwurst, Steak und Spießbraten vom Buchenfeuer bei der Freiwilligen Feuerwehr Borken.

Luftpostgrüße nach Irgendwo. Dafür sorgt die Stadtsparkasse mit ihrem Luftballonwettbewerb.

via Stadt Borken (Hessen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!