31.08.2011

Spielplatzfest mit Reptilienschau

Kindergarten weihte renoviertes Holzspielhaus ein

Bei hochsommerlichen Temperaturen lud am 15. August der Elternbeirat zu einem Spielplatzfest im Kindergarten des Borkener Stadtteils Nassenerfurth ein. Anlass war die Einweihung des Holzspielhauses, das in Eigeninitiative einiger Eltern in den Sommerferien liebevoll ausgebessert und gestrichen wurde. Ein Dankeschön der Kindergartenleiterin Ruth Faupel ging an Erich Adam, der das notwendige Holz spendete. Während er gemeinsam mit Markus Cassel die anfallenden Arbeiten erledigte, sorgten anschließend alle Mütter für einen schönen Anstrich. Die benötigte Farbe stellte die Stadtverwaltung zur Verfügung.


Zirkus Oskani Als Programmhöhepunkt des Nachmittages gab es eine Gratisvorstellung von „Richters Reptilienshow“ aus dem Zirkus Oskani, der im Borkener Stadtteil Dillich sein Quartier hat. So gab es Riesenschildkröten, Leguane, Vogelspinnen und vieles mehr zu bestaunen. Gekonnt wurden die Tiere präsentiert und viel Wissenswertes über Herkunft, Alter und Haltung vermittelt. Für ganz Mutige, gab es die Möglichkeit die Tiere anzufassen und hautnah zu erleben. Das Kindergartenpublikum zeigte sich begeistert und gab spontan eine Spende an den Zirkus als Dankeschön.

Erlös für Kindergarten Die Mütter sorgten während des Festes mit Kaffee, Kuchen, frischen Waffeln und Kreppeln sowie kalten Getränken für das leibliche Wohl. Der Spendenerlös konnte sich sehen lassen. 341,70 Euro überreichte Elternbeiratsvorsitzende Sonja Adam an die Kindergartenleiterin. „Das Geld wird für besondere Anschaffungen im Kindergarten eingesetzt. So kommt es allen Kindergartenkindern zu Gute“, versicherte Ruth Faupel. Im Namen des Kindergartenteams bedankte sie sich bei allen Eltern, Helfern und Besuchern für einen tollen Nachmittag.


Fleißige Mütter sorgten beim Spielplatzfest des Kindergartens Nassenerfurth für das leibliche Wohl.


Ohne Angst und Scheu nahmen die fünf Mädchen und Jungen die ganz schön große Schlange des Zirkus Oskani auf die Arme.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare mit Beleidigungen, jugendgefährdeten Inhalten und dergleichen, werden gelöscht. Konstruktive Meinungen jederzeit willkommen!