06.12.2010

Traditioneller Weihnachtsmarkt

Der Borkener Weihnachtsmarkt, ein fester Bestandteil in den Terminkalendern der Region.

10.-12.12.2010 auf dem Marktplatz in Borken



Weitere Informationen sind unter www.bgv-borken.de

08.11.2010

Prinzenproklamation Session 2010/2011

Am 13.11.10 findet die Prinzenproklamation statt. Wie in jedem Jahr erwarten die Besucher neben einem musikalischem Rahmenprogramm auch erste Schautänze der Session 2010/2011.

Weitere Informationen sind auf der Internetseite des Borkener Carneval Clubs 1961 e.V. zu finden.

25.10.2010

Borkener Halloween-Nacht - ein muss im Oktober

Zum 6. mal findet die Borkener Halloween-Nacht, in diesem Jahr am 29.10.2010 ab 18 Uhr, in der Innenstadt von Borken statt.


Ein vielfältiges Rahmenprogramm mit allerlei Überraschungen wird die Besucher auch in diesem Jahr erwarten.

Weiter Informationen unter www.bgv-borken.de

02.10.2010

Bisher über 50 Bilder zum Fotowettbewerb eingetroffen

So langsam kommt der ausgerufene Fotowettbewerb der Borkener Gewerbevereinigung e.V. in fahrt. Mittlerweile sind über 50 Bilder eingetroffen.

Zur Galerie bei Facebook

Infos unter www.bgv-borken.de/foto

20.09.2010

Wurstmarkt - wer ihn nicht kennt, hat etwas verpasst

Am kommenden Sonntag, dem 26.09.2010, verwandelt sich die Borkener Altstadt wieder zur "Wursthauptstadt"

Unter der Regie der Firma Catering & Konzepte aus Fritzlar, findet der Schwalm-Eder-Brat- und Wurstmarkt zum 4. mal in Borken statt. Neben den zahlreichen Köstlichkeiten rund um die Wurst, findet an diesem Sonntag wieder ein verkaufsoffener Sonntag der BGV statt. Für ein Rahmenprogramm ist selbstverständlich auch gesorgt. Wie in jedem Jahr werden wieder Besucher aus ganz Deutschland erwartet, um den nordhessischen Spezialitäten die ganze Aufmerksamkeit zu widmen.

Infos auch unter:

06.09.2010

Heimatfest - es darf wieder gefeiert werden

Am kommenden Wochenende darf in Borken wieder gefeiert werden. Vom 10.-12.09.2010 findet das diesjährige Heimatfest statt.

Um an dieser Stelle nur einige Highlight zu nennen: Großer Straßenmarkt in der Bahnhofstraße am Samstag,  Live-Musik an allen Tagen, verkaufsoffener Sonntag der BGV.

Weitere und aktuelle Informationen u.a. das Programm, findet man unter www.bgv-borken.de





04.09.2010

Automstreit vor 30 Jahren in Borken

Zwei sehenswerte Videos (leider schlechter Ton), wie man in Borken gegen das geplante Atomkraftwerk demonstriert hat:



16.08.2010

Blauer Sonntag am 22.August 2010

Nordhessen ist ein Industriestandort mit langer Tradition, wenngleich die Entwicklung der Industrialisierung anfangs nur gemächlich in Gang kam. Am Hohen Meißner befindet sich zum Beispiel der älteste Braunkohlen- und Tonbergbau Deutschlands. Und seit Denis Papin, der französische Physiker, Mathematiker und Erfinder, in der Eisenhütte Veckerhagen um 1700 den ersten Dampfzylinder für eine Hochdruckdampfmaschine gießen ließ, sind erstaunliche Erfindungen und Bahn brechende Entwicklungen gefolgt, die in dieser Region ihren Ursprung haben.

Infos unter: www.blauer-sonntag.de

11.08.2010

Geschenke für jung und alt

Neueröffnung: „Verschenkideen und Deko“

Borken. Am Samstag, 31. Juli, eröffnete in der Bahnhofstraße 34 das Geschenkelädchen „Verschenkideen und Deko“. Das Mitarbeiterinnenteam Sonja Keßler, Jasmin Strüning und Steffi Schröder hatten am Eröffnungstag zum kennen lernen eingeladen und begrüßten die Gäste mit einem Glas prickelnder Erfrischung. Geschenkideen für jung und alt, für groß und klein gibt es für alle Anlässe. „Bei uns findet man die neuesten Trends von kreativen und originellen Verschenkideen bis hin zu jahreszeitlichen Dekorationen“, betont Sonja Keßler.

Kompletten Artikel bei SEKNews lesen

05.08.2010

Gastank an Gullydeckel aufgerissen

Borken (Hessen) Gastank an Gullydeckel aufgerissen - Feuerwehr sperrte weiträumig ab - Polizei ermittelt wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr Donnerstag, 05.08.2010, gegen 05.00 Uhr

Beim Überfahren eines auf der Fahrbahn liegenden Gullydeckels, am Donnerstagmorgen kurz vor 05.00 Uhr, im Gellenweg in Borken, wurde der Gastank des betreffenden Autos beschädigt. Gas trat aus einem beschädigten Ventil aus dem Tank aus. Die hinzugezogene Feuerwehr Borken sperrte den Gefahrenbereich wegen Explosionsgefahr weiträumig ab. Die sich entwickelnde Gaswolke wurde mit einem Wassersprühnebel niedergedrückt. Der Notdienst des Stadtbauamtes Borken wurde hinzugezogen. Es wurden Maßnahmen getroffen, um zu unterbinden, dass das Autogas durch Regeneinläufe in die Kanalisation eindringen kann. Fortlaufend wurde die Gaskonzentration in der Außenluft wie auch in der Kanalisation gemessen. Es wurden bei keiner der Messungen gefährliche Gaskonzentrationen festgestellt. Weiter wurde ein Fachmann für Autogas eines ansässigen Unternehmens hinzugezogen. Dieser konnte das Ventil vor Ort abdichten. Aus Sicherheitsgründen wurde das Auto dann zunächst aus der Ortslage hinausgeschleppt. Dort wurde das restliche Gas kontrolliert abgelassen. Anschließend konnte das Fahrzeug in eine Fachwerkstatt verbracht werden.

04.08.2010

Stadt Borken - Blumenwiese Marburger Strasse in Borken

Stadt Borken - Blumenwiese Marburger Straße in Borken

Im Zuge der Marburger Straße in der Borkener Kernstadt, hat die Stadt Borken im vergangenen Jahr eine Wildblumenwiese angelegt. Zwar beherrschen auf den ersten Blick Sonnenblumen die Fläche, doch sieht und findet man eine ganze Menge weiterer Sorten und Arten.
Die angelegte Blumenwiese, so die Gärtner des städtischen Bauhofes, ist nicht nur ein optischer Reiz, sie ist auch reger Arbeitsplatz vieler Bienen.

Doch leider läuft nicht alles nach Wunsch. Die Blumenwiese soll sich weiter ausbreiten, sich entwickeln und dichter werden. Viele Spaziergänger nutzen den kostenlosen Blumenladen zum Blumen pflücken. Und damit droht das Projekt zu scheitern. Deshalb die Bitte der Stadtverwaltung: „Bitte lasst die Blumen stehen und freut Euch am Anblick der Farbenpracht!“

Foto: Die Blumenwiese in der Marburger Straße. Die Blütenpracht soll sich entwickeln. Deshalb: Bitte keine Blumen pflücken.

Stadt Borken - Illegale Müllentsorgung auf Friedhöfen und an Badeseen

Stadt Borken - Illegale Müllentsorgung auf Friedhöfen und an Badeseen

Immer wieder stellen Mitarbeiter der Stadt Borken fest oder werden von aufmerksamen Bürgern darauf aufmerksam gemacht, dass die Abfallkörbe auf Friedhöfen oder die Mülltonnen am Naturbadesee Stockelache, vor allem aber am Singliser See zur privaten Müllentsorgung genutzt werden. Haus- und Sperrmüll, sogar Sondermüll werden immer wieder vorgefunden.

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass dies eine illegale Müllentsorgung ist und bei Ermittlung des Verursachers eine nicht unerhebliche Geldbuße zur Folge hat. Sollte das Fassungsvermögen der Mülltonne mal nicht ausreichen, können im Bürgerbüro des Rathauses Müllsäcke mit 60 Liter Fassungsvolumen vom Abfallzweckverband Schwalm-Eder zum Preis von 3 Euro erworben werden.

02.08.2010

Frühjahrsmesse Schwalm-Eder-West 2011

Wir wir eben erfahren haben, findet auch im Mai 2011 die Frühjahrsmesse Schwalm-Eder-West statt.

Das Gewerbe aus Bad Zwesten, Borken, Jesberg, Neuental und Wabern freut sich schon jetzt Sie auf der 3. Frühjahrsmesse Schwalm-Eder-West begrüßen zu dürfen.

Ein genauer Termin konnt noch nicht genannt werden. Sobald dieser aber vorliegt, werden wir diesen bekannt geben. Weitere Informationen unter www.messe-sew.de

28.07.2010

Stadt Borken - WC-Kabine im Singliser See versenkt

Stadt Borken - WC-Kabine im Singliser See versenkt

Versenkt. Und wieder wurde ein mobiles Toilettenhäuschen am Singliser See am Parkplatz vor dem Stadtteil Gombeth demoliert. Beim letzten Mal wurde es angesteckt; jetzt wurde es im See versenkt. Vielleicht sollte die Stadt Borken alle mobilen Toilettenhäuschen vom See entfernen! Das spart Geld, Zeit, Ärger und unnötige Arbeit. Aber dann würden ja wieder diejenigen darunter leiden, die wissen was Anstand und Benehmen ist.

Stadt Borken - Gewinn Heißluftballonfahrt

Stadt Borken - Gewinn Heißluftballonfahrt:

Glück ab und viel Vergnügen
Christin Hartmann gewinnt Fahrt im Heißluftballon

Die Hauptpreise in der Tombola zur Frühjahrsmesse Schwalm-Eder-West bestanden aus drei Fahrten in einem Heißluftballon. Eigentlich sollte die Fahrt noch am späten Sonntagnachmittag des 9. Mai erfolgen. Doch weder zu diesem noch zu einem späteren Termin konnte der Heißluftballon wetterbedingt starten. Also überreichten die Sponsoren der drei Hauptpreise, Berthold Schreiner von der Firma Catering & Konzepte und Stephan Fink, Inhaber des REWE-Supermarktes in Borken, individuelle Gutscheine für eine Ballonfahrt.

Christin Hartmann aus Fritzlar ist eine von drei Gewinnern, die vergangene Woche ihren Gutschein erhielten. Sie hat noch nie eine Fahrt im Heißluftballon erlebt. Und so wünschten ihr Berthold Schreiner und Stephan Fink: „Glück ab und viel Vergnügen!“

Foto: Archiv Stadt Borken

Stadt Borken - Auszeichnung "FELIX" für Kiga Singlis

Stadt Borken - Auszeichnung "FELIX" für Kiga Singlis

Dazu 250 Euro Förderung
Auszeichnung „Felix“ für Kindergarten Singlis verlängert

„Wir singen gern!“, steht auf dem bunten Emaille-Schild neben der Eingangstür, das den städtischen Kindergarten im Borkener Stadtteil Singlis seit 2007 als Einrichtung mit beispielhafter musikalischer Arbeit auszeichnet. Für die Dauer von drei Jahren hat das Zertifikat seine Gültigkeit. So mussten jetzt erneut vom Deutschen Chorverband die Kriterien überprüft werden. „Wir haben die Prüfung erfolgreich bestanden“, konnte in diesen Tagen Kindergartenleiterin Uschi Fischer Bürgermeister Bernd Heßler berichten.

Stadt Borken - Einfach-So-Show der Stadtjugendpflege am 27. August

Stadt Borken - Einfach-So-Show der Stadtjugendpflege am 27. August:
Open-air am 27. August Stadtjugendpflege lädt zur „Einfach-So-Show“ ein

Im Innenhof des Bergbaumuseums wird die Bühne am Freitag, 27. August aufgebaut. Eine Bühne für eine ganz besondere Mission. Unterhaltung ist angesagt. „Die Stadt sucht ihre Talente. Wir brauchen dich, wir brauchen euch für unsere erste Borkener Einfach-So-Show“, betont Stadtjugendpflegerin Steffi Schulte.

Die Bühne soll zum Show-Act der versteckten Talente werden. Fünf Minuten Auftritt sind garantiert für kreative, fantasievolle Dinge. Ob Rap, Comedy, Musik, Gesang, Akrobatik, Poetry-Slam oder Breakdance. „Zeig was du kannst, was ihr könnt“, erläutert die Stadtjugendpflegerin. Neben den Acts der „Einfach-So-Show“ warten eine Menge skuriller bis spannender Überraschungen auf das Publikum.

Wer Lust hat bei der „Einfach-So-Show“ mitzumachen, der schickt eine Email mit Kurzvorstellung und Art der Performance, des Auftritts an einfach-so-show@gmx.de oder meldet sich telefonisch unter 05682/808-185 an.
Wichtig: Anmeldeschluss ist Montag, 16. August."

Stadt Borken - Nachtführung im Themenpark "Kohle und Energie" am 6. August

Stadt Borken - Nachtführung im Themenpark "Kohle und Energie" am 6. August

Nur Helm- und Taschenlampen leuchten
Nachtführung im Themenpark „Kohle & Energie“ am 6. August

Am Freitag, 6. August, können die Besucher ab 22 Uhr den Themenpark „Kohle & Energie“ mit seinen Bergbaulokomotiven, Großbaggern und Kraftwerkskesseln im Schein von Helm- und Taschenlampen bei Nacht erleben. Die Nachtführung dauert 1,5 Stunden. Zum Abschluss wird ein Bergmannsschnaps gereicht. Anmeldungen werden unter 0 56 82 / 80 82 71 bzw. per Mail unter bergbaumuseum@borken-hessen.de erbeten. Der Eintritt inklusive Bergmannsschnaps beträgt 5 Euro.

26.07.2010

25.07.2010

20.07.2010

Gesundheitsamt bestätigt Wasserqualität der Stockelache

Borken. Viele Anfragen, so Erster Kreisbeigeordneter Winfried Becker, erreichen in diesen Tagen die Kreisverwaltung in Homberg hinsichtlich der Wasserqualität der drei ausgewiesenen Badeseen im Schwalm-Eder-Kreis. Natürlich auch für den Naturbadesee Stockelache. Die jüngste Gewässerprobe am Naturbadesee Stockelache nutzten der Erste Kreisbeigeordnete Winfried Becker und Hans-Georg Denke vom Gesundheitsamt des Landkreises für einen Pressetermin. Dabei kam unter anderem zur Sprache, dass man großen Wert auf die Wasserqualität lege.

Den kompletten Artikel bei seknews.de lesen.

(Foto: Stadt Borken)

19.07.2010

Mobile Krankenpflegestation Borken auch im Netz vertreten

Die Mobile Krankenpflegestation Borken ist seit kurzem auch im Internet vertreten, um Besucher über die Möglichkeiten der mobilen Krankenpflege zu informieren.

Selbstverständlich fehlt auch nicht die Vorstellung der MitarbeiterInnen.

Zu erreichen ist die Seite über: www.krankenpflege-borken.de

Stockelache See in den Abendstunden

Nicht nur tagsüber ist der Stockelache See in Borken ein begehrtes Ziel, sondern auch in den Abendstunden lohnt sich der Besuch. Sei es um schwimmen zu gehen, oder den Rundweg für einen Abendspaziergang zu nutzen.


Kino Sommer Hessen im Themenpark "Kohle & Energie"

23.07.2010 - 21:00 Uhr - Nachts im Museum 2 | Eintritt 6 €

In der Nacht, in der die Exponate des Naturhistorischen Museums lebendig wurden, hat Nachtwächter Larry Daley gerade erst in einer grandiosen Schlacht das ehrwürdige Museum vor dem Chaos bewahrt und gerettet, da muss er sich von dem neuen Job schon wieder verabschieden.

Weitere Informationen unter: www.kinosommer-hessen.de oder www.borken-hessen.de

1. Internationales Sprintwochenende Sommerbiathlon

Vom 22.07. bis 25.07.2010 findet das 1. Internationales Sprintwochenende Sommerbiathlon in Borken (Blumenhain-Stadion) statt.

Infos auf der Internetseite der Stadt Borken.

15.07.2010

Kinderferienbetreuung mit den Borkener Strolchen

Borken. Die erste Woche der diesjährigen Ferienbetreuung für Kinder vom 5. bis 24. Juli in den Räumen der Borkener Grundschule „Am Tor“,  begann mit strahlender, erwartungsvoller Laune der Mädchen und Jungen, der Betreuer und helfenden Eltern. Eine quirlige, aktive Woche mit einer fröhlichen, altersgemischten Kindergruppe verging wie im Fluge.

Weitere Informationen/komplette Artikel: www.seknews.de

14.07.2010

Glückwünsche, Ehrenurkunde und Präsente

Fliesen-Studio Palombit beging 25-Jähriges Firmenjubiläum

Borken-Kleinenglis. Zur Jubiläumsfeier hatte am vergangenen Samstag das Fliesen-Studio Palombit im Borkener Stadtteil Kleinenglis eingeladen. Mit einem Glas Sekt zur Begrüßung wurde auf das 25-Jährige Firmenjubiläum angestoßen. So konnte Remo und Helga Palombit zahlreiche Glückwünsche entgegen nehmen – von Freunden und Verwandten, von Nachbarn, Vereinsvertretern und der örtlichen Gewerbevereinigung.

Kompletter Artikel: www.seknews.de

Erfrischung im kühlen Nass

Den Naturbadesee Stockelache stürmten rund 10.000 Badegäste

Die Temperaturen erreichten die 35 Grad Marke. Landauf, landab stöhnten und litten die Menschen unter der großen Sommerhitze. Kühle und schattige Plätze waren gefragt. Vor allem aber Freibäder und Badeseen erlebten einen riesigen Ansturm. So auch der Naturbadesee Stockelache am vergangenen Wochenende. Allein von Freitag bis Sonntag stürmten rund 10.000 Badegäste den See und suchten im mittlerweile 25 Grad warmen Wasser Abkühlung und Erfrischung.


Foto: Stadt Borken


Weitere Informationen unter: www.borken-hessen.de

Siehe auch Stockelache in den Abendstunden und Sauber, Attraktiv und beste Wasserqualität




Kamerateam filmte Dorfgeschichten

Großenenglis als „Dolles Dorf“ in der Hessenschau

„Dolles Dorf“ war der Borkener Stadtteil Großenenglis am vergangenen Freitag. In der Hessenschau am 8. Juli wurde der Name des Ortes gezogen und das Team des Hessischen Rundfunks konnte am Abend, kurz vor Mitternacht, gegen 23:30 Uhr im örtlichen Bürgerhaus empfangen werden. Dazu spielte der Posaunenchor das Großenengliser Lied. Vorher glühten in Großenenglis allerdings die Telefonleitungen. Jeder rief jeden an, das Dorf war vorbereitet und unterbreitete dem HR-Team um Gerd Bauer ein gutes Dutzend an Verschlägen.

Weitere Informationen unter: www.borken-hessen.de

08.07.2010

Sauber, attraktiv und beste Wasserqualität

Naturbadesee Stockelache gehört zu den schönsten Badeseen Deutschlands!

Dass der Borkener Naturbadesee Stockelache eine hervorragende Wasserqualität hat, ist bei den Verantwortlichen der Stadtverwaltung bekannt. Im Vergleich mit allen hessischen EU-Badegewässern gehört er zu den wenigen Badeseen, bei denen selbst die Leitwerte aus den gezogenen Proben stets eingehalten wurden.

Infos dazu unter www.borken-hessen.de

Kinderferienspiele

Auch in diesem Jahr finden wieder die beliebten Kinderferienspiele statt. Vom 05.07.-16.07.2010 dreht sich alles um den "Wilden Westen".

Informationen unter www.borken-hessen.de

04.07.2010

Open Air Kunstnacht - eine tolle Veranstaltung

Die Open Air Kunstnacht vom 03.07.2010 war eine tolle Veranstaltung mit viel Liebe zum Detail. Ja, ein gewisser Großstadtflair kam auf, als die Musik u.a. "Don`t cry for me Argentina" erklang  und man diese auch in den umliegenden Biergarten hören konnte.

02.07.2010

Open Air Kunstnacht

Am 03.07.2010 findet die Open Air Kunstnacht rund um die ev. Kirche in Borken, ab 20 Uhr statt. Live-Musik, Pasta & Paella erwartet die Besucher.

Weitere Informationen können dem aktuellen Borkener Anzeiger (PDF) entnommen werden.

01.07.2010

Freisprechung Abschlussklassen 2010

So, auch das wäre geschafft, heute wurden zahlreiche Schüler aus der Schule entlassen. Das Video zeigt die Klasse 10Rb der Gustav-Heinemann-Schule in Borken. www.ghs-borken.de


26.06.2010

Zum Sparen verdammt

Zum Sparen verdammt
Von RAIMUND SCHESSWENDTER

Borken. Zehn Jahre Konsolidierungskurs finden ihren vorläufigen Höhepunkt im Borkener Doppelhaushalt 2010/ 2011. Der Haushalt ist geprägt von Investitionseinsparungen in Höhe von rund 3.9 Millionen Euro. Die 85 von der Stadt vorgeschlagene und am Donnerstag, dem 24. Juni, zur Abstimmung gegebenen Maßnahmen werden zum Beispiel mit Leasing, Eigenleistung oder schlichter Streichung aus dem Haushalt geschoben.

ganzen Artikel bei MB-Media lesen

20.06.2010

Stadtfest Borken und keiner geht hin

Ein tolles Musikprogramm wurde den Besuchern geboten, doch leider wurde das Fest von den Borkanern nicht "angenommen". Woran lag es? Weitere Informationen  www.bgv-borken.de 

Informationen zum verkaufsoffenen Sonntag, der sehr gut angenommen wurde, findet man ebenfalls unter www.bgv-borken.de.